Deutsche Reiterliche Vereinigung

Europameisterschaft Springen 2019

Silber für das deutsche Springreiterteam in Rotterdam

Die Niederländische Hafenstadt Rotterdam ist vom 19. bis 25. August 2019 Gastgeber der Europameisterschaften in Springen, Dressur und Para-Dressur. Zum Auftakt am Mittwoch stand ein Zeitspringen auf dem Programm, in dem alle vier Mannschaftsreiter ohne Fehler blieben und damit das Team zunächst in Führung brachten. Die erreichte Zeit und Fehler aus dem Zeitspringen wurden in Strafpunkte umgerechnet, diese Punkte zählen sowohl für die Einzel- als auch für die Mannschaftsentscheidung. Auch nach dem zweiten Wettkampftag blieben die deutschen Springreiter weiter auf Medaillenkurs. Nach zwei fehlerfreien Runden von Simone Blum mit DSP Alice und Daniel Deußer mit Scuderia 1918 Tobago Z lag das Team von Bundestrainer Otto Becker vor dem entscheidenden Umlauf am Freitag auf dem zweiten Rang hinter Belgien. Im großen Mannschaftsfinale ließen sich die deutschen Springreiter die Medaille nicht mehr nehmen: Mit zwei Nullrunden von Marcus Ehning und Christian Ahlmann und jeweils einem Abwurf von Simone Blum und Daniel Deußer gewinnt das Team Silber hinter Belgien und vor Großbritannien.

Am Sonntag geht es im Einzelfinale der 25 Besten noch einmal über zwei Umläufe. Im zweiten Umlauf kämpfen die zwölf besten Reiter um die Einzelmedaillen. Bei Strafpunktgleichheit entscheidet ein Stechen über den Sieg. Daniel Deußer und Tobago Z liegen derzeit auf Rang sieben, Simone Blum und DSP Alice folgen auf Rang acht. Christian Ahlmann mit Clintrexo Z und Marcus Ehning mit Comme il faut rangieren auf Rang 14 und 15..

    

EM-Programm der Springreiter im Überblick

  • Montag, 19. August, 14 Uhr: Verfassungsprüfung
  • Mittwoch, 21. August, 14 Uhr: Zeitspringen (zählt für Mannschafts- und Einzelwertung)
  • Donnerstag, 22. August, 10 Uhr: 1. Umlauf Mannschaftswertung
  • Freitag, 23. August, 15 Uhr: 2. Umlauf Mannschaftswertung mit Medaillenentscheidung
  • Sonntag, 25. August, 13 Uhr: Einzelentscheidung über zwei Umläufe

Bilder der Europameisterschaften in Rotterdam

Das Springteam in Rotterdam

Christian Ahlmann

Clintrexo Z

geb.: 17. Dezember 1974
Wohnort: Marl

Mehr erfahren...

Simone Blum

DSP Alice

geb.: 22. März 1989
Wohnort: Zolling

Mehr erfahren...

Daniel Deußer

Scuderia 1918 Tobago Z

geb.: 13. August 1981
Wohnort: Rijmenam/BEL

Mehr erfahren...

Marcus Ehning

Comme il faut

geb.: 19. April 1974
Wohnort: Borken

Mehr erfahren...

Maurice Tebbel (Reserve)

Don Diarado

geb.: 23. April 1994
Wohnort: Emsbüren

Mehr erfahren...

Otto Becker

Bundestrainer

geb.: 3. Dezember 1958
Wohnort: Sendenhorst

Mehr erfahren...

Heinrich Hermann Engemann

Co-Bundestrainer

geb.: 7. Juni 1959
Wohnort: Porta Westfalica

Mehr erfahren...

Dr. Jan Hein Swagemakers

Tierarzt Springen

geb.: 15. April 1961
Wohnort: Bakum

Derby Pferdefutter

DERBY® Dressage

Derby Dressage ist eine konzentrierte Müslimischung, die den hohen Anforderungen an Kraft und Ausdauer dressurmäßig trainierter Pferde gerecht wird. Die Getreideanteile sind hoch aufgeschlossen und können optimal im Energiestoffwechsel verwertet werden.

Boehringer Ingelheim

Diagnostikaktion

Cushing (ECS) hat viele Gesichter. Ob ein Pferd unter ECS leidet, lässt sich mit einem ACTH-Bluttest herausfinden. Pferdebesitzer können im Verdachtsfall ab dem 15. August Gutscheine für kostenlose Bluttests herunterladen.

Aktionszeitraum ist der 15. August bis 27. September 2019.

Stand: 24.08.2019