Deutsche Reiterliche Vereinigung

Bundeschampionate in Warendorf

Die Topnachwuchspferde Deutschlands vom 4. bis 8. September 2019 in Warendorf

Im Herbst 2019 werden auf den Bundeschampionaten in Warendorf die Topnachwuchspferde und -ponys aus deutscher Zucht in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit in vier Altersklassen zu Bundeschampions gekürt. Auch 2019 verwandelt sich vom 4. bis 8. September das Gelände rund um den Bundesstützpunkt in Warendorf in eine riesige Schaubühne für die besten Nachwuchspferde Deutschlands.

Das Bundeschampionat des Fahrpferdes wird in diesem Jahr erstmalig nicht in Warendorf ausgetragen, sondern in Moritzburg. Gemeinsam mit dem Fahrchampionat für Ponys und dem Bundeschampionat für Schwere Warmblüter werden vom 15. bis 18. August die Bundeschampions in den beiden Altersklassen vier- und fünfjährige sowie sechs- und siebenjährige Fahrpferde im Rahmen der Moritzburger Championatstage ermittelt.

Stand: 09.09.2019