Deutsche Reiterliche Vereinigung

Alte Helden: Lambrasco

Janne-Friederike Meyer-Zimmermann und ihr Mops

"Es wird immer wieder möglich sein, dass man mit einem Pferd Großes erreichen kann, auch wenn man es vielleicht vorher gar nicht erwartet hat.“ Janne-Friederike Meyer-Zimmermann über Lambrasco

Mit dem kleinen Holsteiner Wallach wurde Janne-Friederike Meyer-Zimmermann Mannschafts-Welt- und -Europameisterin. Mops, so sein Spitzname, wurde im April 1998 geboren. Heute lebt er in einer Rentner-WG mit dem fünf Jahre älteren Callistro auf dem elterlichen Hof in Schleswig-Holstein und kümmert sich dort um den vierbeinigen Nachwuchs.

 

Steckbrief Lambrasco „Mops“

  • Zuhause in Schleswig-Holstein
  • Geburtsdatum: 3. April 1998
  • Abstammung: Holsteiner von Libero – Landgraf I
  • Züchter: ZG Bigeng
  • Besitzer: Friedrich Meyer
  • aus dem Sport verabschiedet 2014 in Hamburg

Größte Erfolge

  • Mannschafts-Weltmeister 2010
  • Mannschafts-Europameister 2011
  • Sieger im Großen Preis von Aachen 2011

„Soft Point“ und „Super Soft“ Sporen

Die neuen „Soft Point“ und „Super Soft“ Sporen sind ideal bei sensiblen und fellempfindlichen Pferden. Sie zeichnen sich durch ein breites Rad aus, wodurch sie eine besonders weiche Einwirkung haben.

 

Der Neue von Böckmann: Neo

Einzigartiges Design, innovatives Lichtkonzept und jede Menge Platz. Die vielen praktischen Details lassen keine Wünsche offen und sorgen für hohen Komfort für Pferd und Reiter.

Stand: 29.04.2020