Sichtung zur Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde

Auswahl der besten fünf- bis siebenjährigen Dressurpferde in Warendorf

Auch 2019 treffen sich die fünf- bis siebenjährigen Dressurpferde vom 1. bis 4. August wieder im Nationaal Hippisch Centrum in Ermelo zur Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde - der FEI World Breeding Dressage Championships for Young Horses. 2020 kehrt die Talentschau für Nachwuchsdressurpferde nach Verden zurück, wo die WM vor Ermelo veranstaltet wurde. Die Sichtungen zur WM finden immer in Warendorf auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) statt.

Die erste Sichtung 2019 war am 17. Juni und hat mit dem Training nach freiem Ermessen der siebenjährigen Pferde begonnen. Am 18. Juni präsentierten sich die siebenjährigen Pferde in einer internationalen Dressuraufgabe der FEI, für die fünf- und sechsjährigen Pferde fand das Training nach freiem Ermessen statt. Am dritten Tag, dem 19. Juni, wurden die fünf- und sechsjährigen Pferde in einer internationalen Dressuraufgabe der FEI vorgestellt. Am Ende dieser beiden Tage ergab sich aufgrund der gezeigten Eindrücke aus Trainingstag und Aufgabereiten die Zulassung zur zweiten Sichtung. Diese fand am 2. Juli statt. Hier musste eine weitere FEI Dressuraufgabe geritten werden. Nach der zweiten Sichtung erfolgte dann die Nominierung für die WM durch eine Auswahlkommission im Auftrag des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR).


News

02.07.2019 | Teilnehmer für die WM Junge Dressurpferde 2019 stehen fest

19.06.2019 | WM Junge Dressurpferde 2019: Fünf- und Sechsjährige für zweite Sichtung nominiert

18.06.2019 | WM Junge Dressurpferde 2019: Siebenjährige für zweite Sichtung nominiert

Ihr Ansprechpartner

Eva von dem Knesebeck

Tel: 02581/6362-129
Fax: 02581/6362-7129

eknesebeck@fn-dokr.de

Unsere Empfehlung

FN-Erfolgsdaten Sport und Zucht
FN-Erfolgsdaten Sport und Zucht

Seien Sie im Pferdesport und der Pferdezucht immer auf dem aktuellsten Stand!

  • Live-Turnierergebnisse
  • FN-geprüfte Turniererfolge von Reiter und Pferd und Erfolge von Pferden bis 1976 zurück
  • und vieles mehr...

Ceecoach

Intelligent verbunden

Ceecoach ist ein innovatives Kommunikationssystem auf Basis der Bluetooth-Technologie. Es verbindet bis zu sechs Personen über 500 Meter. Weitere Informationen finden Sie unter www.peiker-cee.de.

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Stand: 03.07.2019