Deutsche Reiterliche Vereinigung

Springen bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio

Das deutsche Springteam, Wettkampfmodus und Zeitplan

Die Wettkämpfe im Springen finden in Tokio vom 3. bis 7. August statt. Zuerst fällt die Entscheidung über die Einzelmedaillen, dort starten Daniel Deußer, Christian Kukuk und André Thieme. Erst danach folgt die Mannschaftsentscheidung. Zwischen diesen beiden Entscheidungen kann ein Reiter-Pferd-Paar eingewechselt werden. Diese Möglichkeit wird das deutsche Team in Tokio nutzen und Maurice Tebbel und Don Diarado für das Team starten lassen. Wer zusammen mit Maurice Tebbel in der Mannschaftsentscheidung an den Start geht, wird vor Ort entschieden.

Am Dienstag geht es ab 12 Uhr deutscher Zeit um die Qualifikation für das Einzelfinale. Die Startplätze der deutschen Springreiter: Daniel Deußer mit Killer Queen - 56. Starterpaar, André Thieme mit DSP Chakaria - 64. Starterpaar, Christian Kukuk mit Mumbai - 72. Starterpaar.

Bilder der Olympischen Spiele 2021 in Tokio

Team Springen

Daniel Deußer

Killer Queen

geb.: 13. August 1981
Wohnort: Rijmenam/BEL

Mehr erfahren...

Christian Kukuk

Mumbai

geb.: 4. März 1990
Wohnort: Riesenbeck

Mehr erfahren...

Maurice Tebbel

Don Diarado

geb.: 23. April 1994
Wohnort: Emsbüren

Mehr erfahren...

André Thieme

DSP Chakaria

geb.: 25. April 1975
Wohnort: Plau am See

Mehr erfahren...

Otto Becker

Bundestrainer

geb.: 3. Dezember 1958
Wohnort: Sendenhorst

Mehr erfahren...

Peter Hofmann

Equipechef

geb.: 8. April 1950
Wohnort: Mannheim

Dr. Jan Hein Swagemakers

Tierarzt Springen

geb.: 15. April 1961
Wohnort: Bakum

Zeitplan der Springwettbewerbe

Hier geht es zu den TV-Zeiten und Livestreams der Olympischen Reiterspiele.

Datum Zeit vor Ort deutsche Zeit Wettbewerb
Sa, 31. Juli 17:00 - 19:30 10:00 - 12:30 Springen - Verfassungsprüfung
Di, 3. August 19:00 - 22:45 12:00 - 15:45 Springen - Qualifikation Einzel
Mi, 4. August 19:00 - 21:40 12:00 - 14:40 Springen - Finale Einzel
Do, 5. August 17:00 - 19:00 10:00 - 12:00 Springen - Verfassungsprüfung
Fr, 6. August 19:00 - 22:05 12:00 - 15:05 Springen - Qualifikation Team
Sa, 7. August 19:00 - 21:30 12:00 - 14:30 Springen - Finale Team

Wettkampfmodus Springen bei den Olympischen Spielen

Im Springen sind drei Paare pro Team zugelassen, es gibt also kein Streichergebnis. Jede Nation darf aber ein Reservepaar mit nach Tokio nehmen. 

Einzel- und Teamwettbewerbe sind strikt voneinander getrennt. Es werden jeweils zwei Prüfungen ausgetragen. An den ersten beiden Tagen geht es um die Einzelmedaillen. Alle 75 Reiter starten in der ersten Prüfung, einem Springen nach Fehlern und Zeit ohne Stechen. Die besten 30 Paare qualifizieren sich für das Einzelfinale, einem Springen nach Fehlern und Zeit mit einem möglichen Stechen.

Im Teamwettbewerb geht es wieder bei null los. Am ersten Tag findet ein Springen nach Fehlern und Zeit ohne Stechen statt, an dem alle 20 qualifizierten Nationen teilnehmen. Die besten zehn Mannschaften qualifizieren sich für das Teamfinale, in dem ebenfalls ein Stechen möglich ist.

Stand: 02.08.2021