Deutsche Reiterliche Vereinigung

Deutsche Meisterschaften

DM Dressur und Springen in Balve

Die Deutschen Meisterschaften sind in allen acht Pferdesport-Disziplinen und für alle Altersklassen ein jährliches Highlight. Die Dressur- und Springreiter treffen sich seit 2011 regelmäßig im sauerländischen Balve zu ihren Meisterschaften. In diesem Jahr finden die Wettbewerbe vom 7. bis 10. Mai 2020 im Rahmen des "Longines Balve Optimum" statt. In der Dressur wird ein Titel im Grand Prix Spécial und einer in der Grand Prix Kür verliehen. Gab es bis 2008 noch getrennte Wettbewerbe für Herren und Damen, treten die Dressurreiter seit 2009 gegeneinander an. Bei den Springreitern ist die Meisterschaft der Herren auch für Damen offen, zusätzlich gibt es aber einen Wettbewerb der Amazonen.

Eine Übersicht über die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften gibt es unter Jugendchampionate. Die vierte Auflage der Deutschen Amateur-Meisterschaften findet 2020 vom 25. bis 27. September in Ingolstadt-Hagau statt.  

DM Vielseitigkeit 2020 in Luhmühlen

Die Deutsche Meisterschaft in der Vielseitigkeit fand vom 18. bis 21. Juni 2020 in Luhmühlen statt. Die Top-Vielseitigkeitsreiter Deutschlands treffen sich in dem kleinen Heideort, um sich auf  internationalem Niveau zu messen. Was vor zwei Jahren noch ein CCI4* war, hat jetzt fünf Sterne – auch wenn sich am Prüfungsniveau nichts verändert. Grund für die neue Benenung ist eine neue internationale Einsteiger-Prüfung, die nun einen Stern erhält. Somit handelt es sich auch bei der Deutschen Meisterschaft um ein CCI4*-Short und nicht mehr um ein CIC3* wie früher. 

DM Para-Dressur in München

Nach fünf Jahren Gastspiel (2014 bis 2018) auf dem internationalen Dressurturnier auf Gestüt Bonhomme in Werder an der Havel fanden die Deutschen Meisterschaften der Para-Dressurreiter 2019 während der Pferd International vom 31. Mai bis 2. Juni auf der Münchner Olympia-Reitanlage statt. Die Meisterschärpen wurden je nach Grad des Handicaps in fünf verschiedenen Kategorien (Grades) vergeben.

DM Fahren 2020

Je nach Anspannungsart gibt es im Fahrsport mehrere Deutsche Meisterschaften. Die Vierspänner, Pony-Vierspänner und die Para-Fahrer ermitteln ihre Deutschen Meister 2020 wie schon häufiger zuvor vom 20. bis 24. Mai in Greven in Westfalen. Die Zweispänner - Großpferde und Ponys - treffen sich zur Deutschen Meisterschaft vom 20. bis 23. August in Biblis in Hessen und die Einspänner (Pferde und Ponys) vom 6. bis 9. August in Schildau in Sachsen. 

DM Voltigieren 2020 in Verden

Die Deutschen Meisterschaften im Voltigieren (Senioren) finden vom 28. bis 30. August in Verden statt. Die Senioren ermitteln ihre Meister bei den Damen und Herren, im Pas de deux und Gruppenvoltigieren. Die Auswahl der Teilnehmer und Pferde erfolgt durch die Landesverbände aufgrund der ihnen zugeteilten Grund- und Zusatzquote. Startberechtigt sind nur Voltigierer der Klasse S gemäß aktueller LPO. Die Mitglieder des Championatskaders Gruppen sowie der Championats- und Perspektivkader Einzelvoltigieren bedürfen keiner weiteren Qualifikation, sondern gelten für die DM als "gesetzt" zusätzlich zu der den Landesverbänden zugeteilten Grund- und Zusatzquote. Bei Fragen: Karin Terharen (kterharen@fn-dokr.de, Tel. 02581/6362-122)

Bundeschampionate 2020

Der Kartenvorverkauf für die Bundeschampionate 2020 in Warendorf ist gestartet. Anders als in den Vorjahren werden die Karten jetzt über Eventim, Europas Marktführer im Bereich Ticketvertrieb, verkauft. Die Vorteile: Karten können direkt zuhause ausgedruckt oder einfach auf dem Smartphone gespeichert werden.

R + V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR monatlich, ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.

Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab Operation.

Stand: 08.01.2020