Deutsche Reiterliche Vereinigung

Deutsche Amateur-Meisterschaften

DAM Dressur und Springen vom 25. bis 27. September in Ingolstadt

Die Deutschen Amateur-Meisterschaften (DAM) haben 2017 eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Angesichts einer zunehmenden Professionalisierung des Sports in Deutschland, gerade auch des Pferdesports, wollen die Deutschen Amateur-Meisterschaften ein Zeichen setzen. Die Amateure sind ein wesentlicher Grundpfeiler in der deutschen Turnierlandschaft. Ihnen sollen die DAM eine sportliche Plattform auf hohem Niveau zur Ermittlung der „Besten unter Gleichen“ bieten. 2020 finden die Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften vom 25. bis 27. September in Ingolstadt statt.

Die Qualifikation zur DAM erfolgt über ein regionales Ranglistensystem sowie ggf. Landesmeisterschaften (oder ersatzweise Qualifikations- und Sichtungsprüfungen) und FAB-Erfolge. Aufgrund der Coronavirus-Krise wurde der Qualifikationszeitraum verlängert: Der neue Zeitraum beginnt bereits am 1. Januar 2019 und endet erst am 6. September 2020. Für eine Teilnahmeberechtigung an der DAM 2020 ist darüber hinaus eine aktuelle S-Platzierung (zwischen 1. März 2020 und 6.September 2020) sowie eine Registrierung erforderlich.

Die Zahl der zugelassenen Teilnehmer richtet sich nach einer Quote (siehe Tabelle unten). Um Deutscher Amateur-Meister Springen zu werden, sammeln die Teilnehmer Punkte in drei Wertungsprüfungen. Die besten 30 Reiter der beiden ersten Prüfungen dürfen zum finalen Springen der Klasse S* mit Stechen am Sonntag antreten. In der Dressur sichert sich das erste Dutzend der Finalqualifikation auf St. Georges-Niveau den Einzug ins Kürfinale. Drei weitere nehmen den Umweg über das Kleine Finale, um am Sonntag um den Deutschen Amateur-Meistertitel zu kämpfen.

DAC Springen vom 25. bis 27. September in Ingolstadt
Ganz neu ist im Jahr 2020 das Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Championat. Auch hier gibt es zwei Wertungsprüfungen, in diesem Fall auf M*- sowie ein Finale auf M**-Niveau. Startberechtigt sind alle Reiter Ü26 mit Leistungsklasse 3, die international für Deutschland startberechtigt sind (deutsche Staatsbürgerschaft) sowie in Option A (geschlossene Prüfungen) eingestuft sind. Als Qualifikation wird im Anrechnungszeitraum vom 1. März bis zum Stichtag 16. August mindestens eine M-Platzierung verlangt. Die Auswahl erfolgt dann an Hand von Ranglisten und Quote je Landesverband.


News

02.01.2020 | DAM Dressur und Springen 2020 in Ingolstadt

22.09.2019 | DAM Riesenbeck: Anna Madlen Horn ist Amateur-Meisterin Springen

22.09.2019 | DAM Riesenbeck: Franziska Hofmann ist Amateur-Meisterin Dressur

15.09.2019 | DAM Vielseitigkeit: Christian Gärtner ist Deutscher Meister


DAM Vielseitigkeit vom 10. bis 13. September in Langenhagen

Die Deutsche Amateurmeisterschaften Vielseitigkeit sollten eigentlich vom 21. bis 23. September erstmalig in Hambach in Bayern stattfinden. Doch wegen der Corona-Pandemie wurden auch die DAM umgeplant und neuer bzw. "alter" Austragungsort ist wieder Langenhagen. Nach drei Jahren in Langenhagen-Twenge wird nun der Veranstalter vom 10. bis 13. September auch ein viertes Mal die Deutschen Amateur-Meisterschaften Vielseitigkeit ausrichten. Im Rahmen einer Sonderwertung des CCI3*-S werden der Meister und die Medaillengewinner ermittelt.

 

Teilnahmeberechtigung DAM Dressur und Springen

Starten dürfen gemäß Teilnahmeberechtigung der DAM Reiter der Option A, die im laufenden Kalenderjahr mindestens 26 Jahre alt werden und die Leistungsklasse 2 oder 3 besitzen. Sie müssen außerdem international für Deutschland startberechtigt sein (deutsche Staatsbürgerschaft) und mindestens eine Platzierung in der Klasse S der jeweiligen Disziplin seit 1. März 2020 haben.

Eine landesverbandsweite Rangierung nach Ranglistenpunkten entscheidet über die Vergabe der Startplätze. Der aktuelle Punktestand wird regelmäßig auf dieser Seite veröffentlicht. Wieviele Teilnehmer je Landesverband startberechtigt sind, ist der unten stehenden Tabelle zu entnehmen. Sonderregelungen im Rahmen von Landes-Amateur-Meisterschaften (oder ersatzweise Qualifikations- und Sichtungsprüfungen) sind möglich.

Quotenplätze 2020 für Dressur und Springen

Landesverband DAM Dressur DAM Springen DAC Springen
Baden-Württemberg Top 3 der DAM-Qualifikationsprüfungen + 1 Top 4 der DAM-Qualifikationsprüfungen + 1 5
Bayern Top 3 der DAM-Qualifikationsprüfungen + 1 5 4
Berlin-Brandenburg 2 3 1
Bremen 1 1 1
Hamburg 2 3 1
Hannover Top 3 der LAM (gem. Ziffer 2) + 1 Top 3 der LAM (gem. Ziffer 2) + 2 4
Hessen LAM-Medaillengewinner + 1 4 2
Mecklenburg-Vorpommern 1 3 1
Rheinland 4 5 3
Rheinland-Pfalz 2 4 2
Saarland 1 2 1
Sachsen 1 Nominierter des LV + 1  1 Nominierter des LV + 2 1
Sachsen-Anhalt 1 3 1
Schleswig-Holstein 3 4 3
Thüringen 1 2 1
Weser-Ems 3 4 3
Westfalen 4 5 6

Erläuterungen:

Baden-Württemberg

  • Für die DAM Dressur qualifizieren sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste insgesamt drei Reiter, die in Mannheim (24. bis 26. Juli 2020) und/oder Ichenheim (22. bis 23. August 2020) gestartet sind und nach einem Punktesystem die meisten Punkte erzielt haben: www.pferdesport-bw.de/news-dressur/items/deutsche-amateurmeisterschaft-dressur-in-ingolstadt.html
  • Für die DAM Springen qualifizieren sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste insgesamt vier Reiter, die in Ellwangen Rindelbach (21. bis 23. August 2020) und/oder voraussichtlich einem zweiten Qualifikationsstandort gestartet sind und nach einem Punktesystem die meisten Punkte erzielt haben. www.pferdesport-bw.de/news-springen/items/deutsche-amateurmeisterschaft-springen-in-ingolstadt.html

Bayern

  • Für die DAM Dressur qualifizieren sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste insgesamt drei Reiter, die in Babenhausen (10. bis 12. Juli 2020) und/oder Kreuth (30. Juli 2020 bis 2. August 2020) gestartet sind und nach einem Punktesystem die meisten Punkte erzielt haben: www.brfv.de/deutsche-amateur-meisterschaften-2020/

Hannover

  • Die Amateur-Landesmeisterschaften finden in Scharnebeck statt: Springen (20. bis 23. August 2020) und Dressur (26. bis 30. August 2020).

Hessen

  • Für die DAM Dressur qualifizieren sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste insgesamt drei Reiter über die LAM in Darmstadt-Kranichstein (17.bis 19. Juli 2020).

Sachsen

  • Für die DAM Dressur qualifiziert sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste ein weiterer Reiter, der an den Sichtungsprüfungen in Dorfchemnitz (17.bis 19. Juli 2020) und Görlitz (13. bis 16. August 2020) teilgenommen hat.
  • Für die DAM Springen qualifizieren sich zusätzlich zu einem Reiter der Rangliste ein Reiter, der an den Sichtungsprüfungen in Dorfchemnitz (17. bis 19. Juli 2020) und Görlitz (4.bis 9. August 2020) teilgenommen hat.
  • Informationen zur Nominierung gibt es direkt beim Landesverband Pferdesport Sachsen.

Selen-Versorgung beim Pferd

Selen ist ein Spurenelement, das gerade in der Zeit des Fellwechsels eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Viele Pferde sind nicht ausreichend mit Selen versorgt. Klarheit bringt die Untersuchung einer Blutprobe beim Tierarzt.

 

Der Neue von Böckmann: Neo

Einzigartiges Design, innovatives Lichtkonzept und jede Menge Platz. Die vielen praktischen Details lassen keine Wünsche offen und sorgen für hohen Komfort für Pferd und Reiter.

Stand: 07.07.2020