Deutsche Reiterliche Vereinigung

Alte Helden: Opgun Louvo

Sandra Auffarth und ihr Wolle

„Ich bin immer gerne hier auf unserem Hof geritten und habe Pferde ausgebildet. Für mich war der große Spitzensport so weit weg, dass ich dem auch gar nicht so nachgeeifert habe oder gesagt habe, da muss ich dabei sein. Aber mit Wolle habe ich einfach Möglichkeiten bekommen und habe Erfolge erzielt, die ich mir hätte nie träumen lassen. … Ich weiß jeden Tag, wem ich das zu verdanken habe“, Sandra Auffarth über Opgun Louvo, genannt Wolle.

Mit dem in der Normandie gezogenen Fuchswallach holte sie zahlreiche Titel in der Vielseitigkeit: u.a. Doppelweltmeisterin und Mannschafts-Olympiasiegerin. Heute verbringt das 2002 geborene ehemalige Championatspferd Wolle aka Opgun Louvo seinen Ruhestand auf Sandra Auffarths Hof in Ganderkesee. Mit einem Besuch bei Wolle ergänzt die FN ihre Filmreihe „Alte Helden“ über ehemalige Championatspferde im Ruhestand.

Klicken Sie hier, um Marketing-Cookies zu akzeptieren und dieses Video zu aktivieren.


Steckbrief Opgun Louvo „Wolle“

  • Zuhause in: Ganderkesee
  • Geburtsdatum: 4. April 2002
  • Abstammung: Selle Francais von Shogun – J´tador
  • Züchter: M. Yves Berlioz
  • Besitzer: DOKR und Sandra Auffarth

Größte Erfolge:

  • Olympische Spiele: 2012 Einzel-Bronze und Mannschafts-Gold sowie 2016 Mannschafts-Silber
  • Weltmeisterschaften: 2014 Team- und Einzelgold
  • Europameisterschaften: 2011 und 2015 Einzel-Silber und Mannschafts-Gold
  • Aus dem Sport verabschiedet: 2019
Teaserbild

Februar-Aktion

Jetzt bis zum 29. Februar Persönliches Mitglied der FN werden und eine Eskadron Putztasche sichern! 

Teaserbild

PM-Turnierpaket

Ehrenpreise für Prüfungen, T-Shirts und mehr
Mit dem PM-Turnierpaket unterstützen die Persönlichen Mitglieder der FN in jedem Jahr 35 Veranstalter ländlicher Turniere. Die Pakete beinhalten Schleifen und Ehrenpreise für Prüfungen, individuelle Plakate zur Bewerbung des Turniers, einheitliche T-Shirts für die Turnierhelfer, sowie weitere nützliche Accessoires für die Turnierteilnehmer.

Stand: 13.12.2023