Deutsche Reiterliche Vereinigung

Aktuelle Meldungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung


FN-Geschäftsstelle

Viele Bereiche in Kurzarbeit

Der FN-Service ist im Bereich Turnierpferdeeintragung wieder für den Publikumsverkehr geöffnet, aber Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Alle Fachabteilunen sind nach wie vor telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Aufgrund der Kurzarbeit kann die Bearbeitung von Anfragen etwas länger dauern.   

 

TV-Tipps

  • 04.06.2020 | 13:40 Uhr | KiKa

    Tiere bis unters Dach: Reiten verboten!
  • 05.06.2020 | ClipMyHorse.de

    Fohlensommer Fohlenschau Hof Börnemann
  • 06.06.2020 | 07:50 Uhr | ARD

    Checker Julian: Der Tierarzt-Check

Schutz vor Missbrauch

Prävention von sexualisierter Gewalt

Gemeinsam mit dem DOSB und seinen Mitgliedsorganisationen setzt sich die FN gegen sexualisierte Gewalt im Sport ein und hat bereits zahlreiche Maßnahmen zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Pferdesport umgesetzt.


Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) in Warendorf

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland und kümmert sich damit nicht nur um alle Reiter und das Reiten, sondern um zahlreiche Themen rund um das Pferd.

Der Pferdesport in Deutschland ist so aufgebaut, dass Reiter in einem Reitverein Mitglied sein können. Die Reitvereine und Pferdebetriebe sind dann wiederum Mitglied in einem Landesverband. Landesverbände, Zuchtverbände, Anschlussorganisationen und die Persönlichen Mitglieder der FN sind dann der FN – also dem Dachverband – angeschlossen. Die FN ist der achtgrößte Sportverband in Deutschland und hat seine Geschäftsstelle in Warendorf.

Pferdesportverband übernimmt Aufgaben für Reiter und Pferd

Die Aufgaben und Tätigkeiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung sind sehr verschieden: Ein großes Aufgabenfeld ist der Turniersport. Für den Turniersport mit Pferden stellt der Bundesverband die komplette Infrastruktur zur Verfügung. Alle Daten und Ergebnisse der Turniere werden bei der FN erfasst, dokumentiert und ausgewertet. Aber die FN fördert auch den Breitensport und Freizeitsport mit dem Pferd. Außerdem ist der Pferdesportverband auch für den Spitzensport zuständig, dazu gehört unter anderem, dass die Championate und die Olympischen Spiele mit Reitern beschickt werden.

Der Bundesverband kümmert sich nicht nur um die Förderung des Pferdesports, sondern auch um die Ausbildung von Reitern, Fahrern, Voltigierern und Pferden. Die FN setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein. Dafür verfasst die FN einheitliche Richtlinien und Regelwerke. Außerdem vertritt die Deutsche Reiterliche Vereinigung die Interessen des Pferdesports sowie der Pferdezucht gegenüber nationalen und internationalen Behörden und Organisationen.

Aktuelle Meldungen aus den verschiedenen Bereichen sind im Newsticker zu lesen.