Deutsche Reiterliche Vereinigung

U25-Förderpreis Vielseitigkeit

Spitzensport für Vielseitigkeitsreiter U25

Calvin Böckmann und The Phantom of the Opera. Foto (c) Ingo Wächter

Calvin Böckmann - hier mit The Phantom of the Opera - ist die Nummer eins im U25-Förderpreis 2023. Foto (c) Wächter

Deutschlands Vielseitigkeitsnachwuchs ist Spitze. Seit Jahren sind die Junioren und Jungen Reiter zuverlässige Medaillenlieferanten bei Europameisterschaften. Der Sprung ins "Senioren"-Lager ist allerdings nicht einfach. Um den jungen Talenten diesen Schritt zu erleichtern, werden diese seit 2004 in einer Serie gefördert. Seit 2012 treten die jungen Reiter dank des Engagements von Prof. Dr. Bernd Heicke für den  "U25-Förderpreis Vielseitigkeit" gezielt gegeneinander an, wenn Sie den „vierten Stern“ in Angriff nehmen. Die jeweils besten drei jeder Wertungsprüfung werden mit einer Extra-Ausbildungsgratifikation bis zu 1.500 Euro bedacht. Darüber hinaus erwartet die drei Saisonbesten bis zum 19. August 2024 ein ganz besonderer Förderpreis: Die Teilnahme an einer CCI4*-Prüfung mit Bundestrainer-Betreuung oder einen Auslands-Trainingsaufenthalt. 

Die drei besten Nachwuchsreiter der Saison 2023:

  1. Calvin Böckmann mit Altair de la Cense und The Phantom of the Opera
  2. Libussa Lübbeke mit Darcy und Caramia
  3. Anna-Lena Schaaf mit Lagona OLD und Fairytale

  • Luhmühlen/Westergellersen vom 23. bis 24. März 2024 (Ergebnis CCI3*-S)
  • Radolfzell vom 25. bis 28. April 2024 (Ergebnis CCI3-S)
  • Marbach vom 9. bis 15. Mai 2024 (Ergebnis CCI4*-S)
  • Wiesbaden vom 17. bis 20. Mai 2024 (Ergebnis CCI4* mit DM U25)
  • Luhmühlen DM vom 13. bis 16. Juni 2024 (CCI4*-S/DM)
  • Hamm vom 18. bis 21. Juli 2024 (CCI4*-S)
  •  Arville/BEL vom 15. bis 18. August 2024 (CCIO4*-S)
  • Joker 1 - CCI4*-S vom 16. August 2023 bis 15. August 2024 
  • Joker 2 - CCI4*-L vom 16. August 2023 bis 15. August 2024
  • Joker 3 - CCI5*-L vom 16. August 2023 bis 15. August 2024

  • Teilnahmeberechtigt in der Serienwertung sind international für Deutschland startberechtigte Junge Reiter und Reiter von 18 bis 25 Jahren (Jahrgänge 2005-1998) auf siebenjährigen und älteren Pferden.
  • Jeder Reiter darf pro Wertungsprüfung einmal punkten.
  • Die fünf (bzw. bei weniger als fünf stattfindenden Wertungsprüfungen drei) punktbesten Ergebnisse je Reiter der Wertungsprüfungen (jedoch mindestens ein Ergebnis in CCI4*-S) werden für die Gesamtwertung addiert.
  • Bei Punktgleichheit entscheidet die geringste Strafpunktsumme in einer der 4*-Prüfungen.

 An alle zur Serienwertung zugelassenen Reiter/Paare (bei mehreren Pferden pro Reiter nur das beste Ergebnis), die die Wertungsprüfungen (CCI3*-S unter den besten 60 Prozent der Starter) beendet haben, werden folgende Punkte verteilt: 

  CCI3*-S CCI4*-S CCI4*-L CCI5*-L
1. Platz 25 50 60 70
2. Platz 20 45 55 65
3. Platz 15 40 50 60
4. Platz 10 35 45 55
5. Platz 5 30 40 50
6. Platz 3 25 35 45
7. Platz 3 20 30 40
8. Platz 3 15 25 35
9. Platz 3 10 20 30 
10. Platz und weitere (sofern beendet) 3 5 10 15

 

Finden bei einer Veranstaltung bzw. an einem Wochenende mehrere Wertungsprüfungen oder Abteilungen statt, so werden die für den "U25-Förderpreis Vielseitigkeit" in Frage kommenden Reiter nach Strafpunkten rangiert und erhalten dann die Punktzahl, die für die Prüfungsklasse und den jeweiligen Platz vorgesehen ist, allerdings sind sie bei Start in mehreren Prüfungen nur einmal (mit der höheren Punktzahl) berechtigt, zu punkten und die Ausbildungsgratifikation zu erhalten. Für die Jokerprüfungen werden alle nicht als Stationen vorgesehenen CCI4*-S und CCI4*-L-Prüfungen mit dem jeweils persönlichen Strafpunkt-Bestergebnis gewertet und dann wie oben rangiert. Diese Ergebnisse sind bis zum 15. August 2024 per E-Mail an pganders@fn-dokr.de zu melden.

Die am 19. August 2024 drei Saisonbesten erhalten die Chance, gemeinsam und mit Begleitung durch einen Bundestrainer und mit Übernahme der Transportkosten an einem CCI4* mit Bundestrainer-Betreuung teilzunehmen.

Die drei besten Reiter der Gesamtwertung erhalten zusätzlich folgende Ausbildungsgratifikationen:

  • 1. Platz: 3.000 Euro
  • 2. Platz: 2.500 Euro
  • 3. Platz: 2.000 Euro

Darüber hinaus erhalten bei jeder Wertungsprüfung jeweils die drei besten an der Serienwertung teilnehmenden Reiter folgende Ausbildungsgratifikationen:

  • 1. Rang: CCI3*-S 750 Euro // CCI4*-S 1.500 Euro
  • 2. Rang: CCI3*-S 500 Euro // CCI4*-S 1.000 Euro
  • 3. Rang: CCI3*-S 250 Euro // CCI4*-S 500 Euro
Teaserbild

Belohne mit Höveler PUR.STIXX.

Die köstliche Abwechslung ohne Getreide, Melasse oder künstliche Zusätze enthält zahlreiche Vitalstoffe und hochwertige Zutaten wie Leinsamen, Apfeltrester und Chicorèe, welche eine gesunde Verdauung unterstützen können.

Teaserbild

Weidezeit mit Waldhausen

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch die Fliegenzeit. Doch jetzt ist Schluss mit lästigen Insekten. Bei Waldhausen gibt es eine große Sortimentsbreite an Fliegenschutzartikeln, von -decken, -masken über diverse Pflegeartikel. 

Stand: 22.05.2024