Deutsche Reiterliche Vereinigung

Deutsche Meisterschaft Dressur und Springen

Titelkämpfe 2020 in Balve und Riesenbeck

Die Dressur- und Springreiter treffen sich seit 2011 regelmäßig im sauerländischen Balve zu ihren Meisterschaften. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wurden die Deutschen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter verschoben. Statt im Mai fand das Turnier "Longines Balve Optimum" im sauerländischen Balve vom 17. bis 20. September 2020 statt. Allerdings nur für die Dressurreiter, die Springreiter sollten im November in Riesenbeck zu Gast sein, das wurde jetzt noch einmal auf Anfang Dezember verschoben.

DM Springen vom 3. bis 6. Dezember in Riesenbeck

Die Deutschen Meisterschaften im Springen hätten ursprünglich Anfang Mai in Balve stattfinden sollen und wurden zunächst durch die Ausbreitung des Coronavirus in den September verschoben. Aufgrund der Corona-Auflagen, die zum Beispiel keine Zuschauermengen in gewohntem Maße zulassen, mussten sie dann ganz abgesagt werden. Doch dann sprang Ludger Beerbaum mit seinem Turnierzentrum Riesenbeck International als Veranstalter ein. Das Datum der DM, die im Rahmen eines CSI**/***-Turniers stattfinden sollte, war eigentlich der 12. bis 15. November. Die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Springreiten finden bei Riesenbeck International statt, aber zu einem späteren Termin. Vom 3. bis 6. Dezember werden die nationalen Championate für Damen und Herren ausgetragen, es bleibt beim veränderten Modus und internationaler Beteiligung.

Livestream DM Springen in Riesenbeck

 

DM Dressur in Balve: Titel für Jessica von Bredow-Werndl und Isabell Werth

In der Dressur wird ein Titel im Grand Prix Spécial und einer in der Grand Prix Kür verliehen. Gab es bis 2008 noch getrennte Wettbewerbe für Herren und Damen, treten die Dressurreiter seit 2009 gegeneinander an. Bei der DM Mitte September in Balve hat Isabell Werth mit Weihegold OLD in der Kür ihren 16. Titel gewonnen. Jessica von Bredow-Werndl wurde mit TSF Dalera BB erstmals Deutsche Meisterin im Grand Prix Special, vor Isabell Werth und Weihegold OLD, die im Special Silber gewannen. Bronze ging in der Kür und im Special an Dorothee Schneider und Faustus. 


News

27.11.2020 | Springen: Deutsche Meisterschaften mit Top-Besetzung

03.11.2020 | Deutsche Meisterschaften der Springreiter in den Dezember verschoben

20.09.2020 | Balve: 16. Meistertitel für Isabell Werth, der zweite mit Weihegold OLD

19.09.2020 | Balve: Jessica von Bredow-Werndl ist erstmals Deutsche Meisterin

18.09.2020 | Balve: Isabell Werth und Weihegold OLD gewinnen Grand Prix

 

Teaserbild

Bundeschampionate 2021

Der Kartenvorverkauf für die Bundeschampionate 2021 in Warendorf ist gestartet. Anders als in den Vorjahren werden die Karten jetzt über Eventim, Europas Marktführer im Bereich Ticketvertrieb, verkauft. Die Vorteile: Karten können direkt zuhause ausgedruckt oder einfach auf dem Smartphone gespeichert werden.

Teaserbild

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Stand: 01.12.2020