Deutsche Reiterliche Vereinigung

Europameisterschaften 2021

EM in Riesenbeck, Hagen und Avenches

Der Weltreiterverband FEI hat die Europameisterschaften 2021 der Senioren im Springen und Dressur an zwei deutsche Standorte vergeben. Demnach kämpfen die Springreiter vom 1. bis 5. September in Riesenbeck um die Medaillen, im Dressurviereck geht es vom 7. bis 12. September in Hagen am Teutoburger Wald um die EM-Titel. Auch in der Vielseitigkeit gibt es zusätzlich zu den Olympischen Spielen 2021 eine EM. Diese findet vom 23. bis 26. September in Avenches in der Schweiz statt.

Bilder der Europameisterschaften 2021

 

EM Springen

„Wir sind alle super happy. Wir haben unsere Bewerbung in den Ring geworfen und sehen die Zusage jetzt als Bestätigung dafür, dass wir in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet haben“, sagt Ludger Beerbaum, der bereits sechs Jahre lang Erfahrungen als Turnierveranstalter gesammelt hat und mit der hochmodernen Anlage Riesenbeck International seine eigenen hohen Ansprüche, wie auch die Wünsche seiner Kollegen erfüllen kann. 

EM Dressur und EM U25 

Doppel-Europameisterschaft auf dem Hof Kasselmann: Der Weltreiterverband FEI hat nach dem Zuschlag für die EM der Senioren auch die Genehmigung zur Durchführung der Dressur-Europameisterschaft der Altersklasse U25 an Hagen vergeben. Erstmalig in der Geschichte der Dressur-Europameisterschaften werden die Titelkämpfe der U25 Reiter und Senioren an einem Standort stattfinden. „Meisterschaften sind wichtig, um Träume lebendig zu halten und sie Wirklichkeit werden zu lassen. Wir sind in Europa in der glücklichen Lage, viele talentierte Pferde- und Reiterkombinationen zu haben, und es ist wichtig, ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auf höchstem Niveau zu zeigen", sagt Ullrich Kasselmann, der zuletzt 2005 Gastgeber der Dressureuropameisterschaften war. „Wir sind unglaublich stolz darauf, Gastgeber dieser Veranstaltung sein zu dürfen, und werden unser Bestes für den Sport und seine Teilnehmer geben."

EM Vielseitigkeit

Auch für die Vielseitigkeitsreiter gibt es Europameisterschaften im Jahr 2021: Diese finden vom 23. bis 26. September in Avenches in der Schweiz statt. Für die deutschen Vielseitigkeitsreiter führt der Weg nach Avenches über einen individuellen Sichtungsweg. Die Shortlist wird dann im Anschluss an eine letzte Überprüfung der in Frage kommenden Kandidaten in Strzegom/POL vom 20. bis 22. August aufgestellt.

Teaserbild

Sicher ist sicher

Der uvex exxential II MIPS setzt Maßstäbe in Leichtigkeit, Tragekomfort und Sicherheit. Erstmals kommt beim sportlichen Allrounder das höhenverstellbare Multi-Directional Impact Protection System MIPS zum Einsatz, das bei einem seitlichen oder schrägen Aufprall vor Rotationskräften schützt.

Teaserbild

Selen-Versorgung beim Pferd

Selen ist ein Spurenelement, das gerade in der Zeit des Fellwechsels eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Viele Pferde sind nicht ausreichend mit Selen versorgt. Klarheit bringt die Untersuchung einer Blutprobe beim Tierarzt.

 

Stand: 01.09.2021