Deutsche Reiterliche Vereinigung

Perspektivgruppe Springen

Nachwuchsförderung im Reitsport

Ein Baustein in der Nachwuchsförderung des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) ist die Einrichtung so genannter "Perspektivgruppen". In den Perspektivgruppen werden jeweils vier bis sieben Reiter im Alter zwischen Anfang 20 bis Ende 20 zusammengefasst. Ausgewählt werden sie aufgrund ihres Talentes, ihrer bisherigen Leistungen und aufgrund ihrer Bereitschaft, diesen Sport professionell auszuüben. Es sind sowohl praktisches Training als auch eine begleitende Ausbildung unter anderem mit Themen wie Veterinärmedizin/ Management des Sportpferdes, Fütterung, Sponsorengewinnung und Umgang mit Medien vorgesehen.

Lara Weber

  • Wohnort: Warendorf
  • Heimatort: Kamen
  • Geburtsdatum: 27. Februar 1997

Mehr erfahren...

Calvin Böckmann

  • Wohnort: Warendorf
  • Heimatort: Lastrup
  • Geburtsdatum: 27. April 2001
Teaserbild

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Teaserbild

Deutsche Bank Reitsport-Akademie

Jedes Jahr fördert die Deutsche Bank Reitsport-Akademie bis zu zehn Nachwuchstalente im Dressurreiten mit gezielten Trainingsmaßnahmen und individuellen Coachings.

Stand: 23.01.2020