Deutsche Reiterliche Vereinigung

Lara Weber

Springreiterin

Lara Weber ist seit 2017 Mitglied der Perspektivgruppe Springen.

  • Wohnort: Warendorf
  • Geburtsdatum: 27. Februar 1997

Lara Weber begann ihre Turnierkarriere schon im Alter von drei Jahren mit ihrem Pony Felix. Mit sechs Jahren war sie bereits in Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitsprüfungen der Klasse E unterwegs. 2011 errang sie die Bronzemedaille bei den Westfälischen Meisterschaften und 2012 wurde sie mit ihrem Pony Redsun Westfälische Meisterin im Springen, ritt außerdem ihr erstes S-Springen mit dem Großpferd Papilion. Sie trainierte bei Thomas Schepers und Karl Brocks und wurde 2015 Westfälische Meisterin bei den Junioren.

Nach dem Abitur setzte Lara Weber ihre Erfolgsstory bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr unter ihrem neuen Trainer Eberhard Seemann fort. 2016 jubelte sie über Platz zwei im Großen Preis (S***) des Salutfestivals in Aachen mit Chocolate Daisy und damit über den dritten Rang in der Gesamtwertung des deutschen Hallenchampionats. 2017 gewann sie die Silbermedaille bei den Westfälischen Meisterschaften der Jungen Reiter, feierte mit Christdorn ihre bisher größten Erfolge (u.a. den Sieg in der Qualifikation zum Finale von Deutschlands U25 Springpokal in Balve) und wurde in dem Jahr auch in die Perspektivgruppe Springen aufgenommen.

Teaserbild

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Teaserbild

Bundeschampionate 2021

Der Kartenvorverkauf für die Bundeschampionate 2021 in Warendorf ist gestartet. Anders als in den Vorjahren werden die Karten jetzt über Eventim, Europas Marktführer im Bereich Ticketvertrieb, verkauft. Die Vorteile: Karten können direkt zuhause ausgedruckt oder einfach auf dem Smartphone gespeichert werden.

Stand: 15.07.2020