Deutsche Reiterliche Vereinigung

Calvin Böckmann

Springreiter und Vielseitigkeitsreiter

Calvin Böckmann ist als erster Reiter überhaupt gleich in zwei Perspektivgruppen. Seit 2020 ist er sowohl in der Perspektivgruppe Vielseitigkeit, als auch in der Perspektivgruppe Springen.

  • Wohnort: Warendorf
  • Geburtsdatum: 27. April 2001

Calvin Böckmann ist durch seine Eltern bereits früh zum Reiten gekommen. Calvins Mutter war unter dem Namen Simone Richter 1988 die erste Frau, die Deutsche Meisterin in der Vielseitigkeit wurde und in den 90er Jahren bei der WM an den Start ging. Vater Roger Böckmann war ebenfalls erfolgreicher Vielseitigkeitsreiter, engagiert sich heute im DOKR-Ausschuss Vielseitigkeit und begleitet seit Jahren das deutsche Team als Equipechef zu den EM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter. Innerhalb der Familie ist er für die Ausbildung der jungen Pferde zuständig. Calvins Zwillingsbruder Jason und der ein Jahr ältere Bruder Liam reiten ebenfalls erfolgreich Vielseitigkeit.

Calvin schaffte es einige Jahre hintereinander, Mitglied im Kader zweier Disziplinen zu sein. Das gelang bisher keinem anderen Sportler in seinem Alter. Für seine Erfolge erhielt er unter anderem 2015 das FN-Ehrenzeichen der Junioren. 

Im Jahr 2017 wurde er von der Deutschen Sporthilfe in das Top-Team Future sowie in die Nachwuchselite-Förderung aufgenommen. Seit 2019 hat die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport eine Sonderpatenschaft für den talentierten Reiter übernommen. Der Talentpool für Förderpatenschaften der Stiftung soll junge Talente und Förderer aus dem Pferdesport zusammenbringen. Nach der Nominierung durch einen Bundestrainer können sich Athleten bewerben, um in den Pool aufgenommen zu werden und einen Förderpaten an ihre Seite zu bekommen. Calvin wurde sowohl im Springen als auch in der Vielseitigkeit von den Bundestrainern für den Talentpool nominiert, deshalb übernahm der Stiftungsvorstand, in Person von Jochen Kienbaum, selbst die Patenschaft für ihn.

 

Teaserbild

Selen-Versorgung beim Pferd

Selen ist ein Spurenelement, das gerade in der Zeit des Fellwechsels eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Viele Pferde sind nicht ausreichend mit Selen versorgt. Klarheit bringt die Untersuchung einer Blutprobe beim Tierarzt.

 

Teaserbild

Sicher ist sicher

Der uvex exxential II MIPS setzt Maßstäbe in Leichtigkeit, Tragekomfort und Sicherheit. Erstmals kommt beim sportlichen Allrounder das höhenverstellbare Multi-Directional Impact Protection System MIPS zum Einsatz, das bei einem seitlichen oder schrägen Aufprall vor Rotationskräften schützt.

Stand: 03.11.2020