Deutsche Reiterliche Vereinigung

Andreas Dibowski

Vielseitigkeitsreiter

Andreas Dibowski ist ein Vielseitigkeits-„Profi“ der ersten Stunde. Seit seiner Ausbildung zum Pferdewirt und abgelegter Pferdewirtschaftsmeisterprüfung widmet sich „Dibo“ vorrangig dem Vielseitigkeitssport. 1990 bestritt er sein erstes internationales Drei-Sterne-Turnier in Luhmühlen. 1995 startete er erstmals bei den Europameisterschaften der Ländlichen Reiter für ein deutsches Team, wurde Mannschafts- und Vizeeuropameister. Im selben Jahr übernahm er für zwei Jahre die Leitung des neu geschaffenen Ausbildungszentrums Luhmühlen, 1997 folgte die Gründung eines eigenen Turnier- und Ausbildungsstalles auf dem Gestüt Irenenhof in Döhle, das sich inzwischen in seinem Besitz befindet.

Sein Aufstieg an die Weltspitze begann 1997 mit seinem ersten Einsatz bei FEI-Europameisterschaften (Burghley, Platz elf). Seither nahm Andreas Dibowski an insgesamt sieben Europameisterschaften (1997, 2001, 2005, 2009, 2011, 2013, 2019), drei Olympischen Spielen (2000, 2004 und 2008) und vier Weltmeisterschaften teil: 2002, 2006, 2010 und 2018 mit FRH Corrida in Tryon/USA, wo er als Einzelreiter Platz 28 belegte. Zu seinen größten Erfolgen zählen Mannschafts-Gold in Hongkong sowie bei den EM in Malmö 2013 und Mannschafts-Gold bei der EM in Luhmühlen 2019 mit FRH Corrida. In der Einzelwertung beendeten die beiden die EM vor heimischem Publikum auf Rang 16. Aber zu den größten Erfolgen gehören auch zwei zweite Plätze im CCI4* Badminton sowie Siege in Luhmühlen, Pau und Aachen. 2013 wurde er – im zwanzigsten Anlauf – Deutscher Meister.

Inzwischen tritt auch Tochter Alina in die Fußstapfen ihres Vaters. Sie bestritt 2019 schon ihre dritten Nachwuchs-Europameisterschaften.

  • Geburtsdatum: 29. März 1966
  • Wohnort: Döhle

Championatspferd 2019: FRH Corrida

  • Geschlecht: Stute
  • Geburtsjahr: 2009
  • Rasse: Hannoveraner
  • Vater: Contendro I
  • Mutter: Expo von Espri
  • Besitzer: BG Corrida
  • Züchter: Rainer Zurmaar

2008 Hongkong/HKG Einzel Euroridings Butts Leon 8.
2008 Hongkong/HKG Mannschaft Euroridings Butts Leon Gold
2004 Athen/GRE Einzel Little Lemon 14.
2004 Athen/GRE Mannschaft Little Lemon 4.
2000 Sydney/AUS Mannschaft Leonas Dancer 4.

2018 Tryon/USA Einzel FRH Corrida 28.
2018 Tryon/USA Mannschaft FRH Corrida 5.
2010 Lexington/USA Einzel Euroridings Butts Leon 46.
2010 Lexington/USA Mannschaft Euroridings Butts Leon 5.
2006 Aachen Einzel FRH Serve Well 21.

2019 Luhmühlen/GER Einzel FRH Corrida 16.
2019 Luhmühlen/GER Mannschaft FRH Corrida Gold
2013 Malmö/SWE Einzel FRH Butts Avedon 16.
2013 Malmö/SWE Mannschaft FRH Butts Avedon Gold
2011 Luhmühlen Mannschaft FRH Fantasia Gold
2009 Fontainebleau/FRA Mannschaft Euroridings Butts Leon 8.
2005 Blenheim/GBR Einzel FRH Serve Well 7.
2001 Pau/FRA Einzel Ginger 31.
2001 Pau/FRA Mannschaft Ginger 5.
1997 Burghley/GBR Einzel Andora 11.
1997 Burghley/GBR Mannschaft Andora 4.

2018 Luhmühlen Einzel FRH Butts Avedon 5.
2018 Luhmühlen Einzel It's Me xx 9.
2017 Luhmühlen Einzel It's Me 10.
2013 Schenefeld Einzel FRH Butts Leon Gold
2011 Luhmühlen Einzel FRH Butts Avedon 10.
2010 Schenefeld Einzel FRH Fantanisa 7.
2006 Schenefeld Einzel FRH Little Lemon Silber
2005 Bonn-Rodderberg Einzel FRH Serve Well Bronze
2004 Bonn-Rodderberg Einzel FRH Little Lemon 6.
2003 Luhmühlen Einzel Serve Well 4.
2001 Luhmühlen Einzel Windson 10.
2000 Achselschwang Einzel FRH Leonas Dancer 4.

MOVIE – equestrian movement for vaulters

MOVIE ist ein revolutionäres Trainingsgerät für den Voltigiersport. Der Name steht für TÜV zertifizierte Trainingssimulatoren, die den Galoppsprung simulieren und damit den Partner Pferd entlasten.

 

Cushing Diagnostik-Aktion

Die jährliche Cushing Diagnostik-Aktion von Boehringer Ingelheim läuft vom 17. August bis zum 30. September. Bei begründetem Cushing-Verdacht können Gutscheine für einen ACTH-Test hier heruntergeladen werden.

 

Stand: 29.07.2020