Deutsche Reiterliche Vereinigung

Disziplinen

Acht verschiedene Pferdesportarten

Im Pferdesport gibt es nicht nur viele verschiedene Arten, sich mit dem Pferd zu beschäftigen, sondern auch viele verschiedene Disziplinen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) beziehungsweise das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR), das für den Spitzensport zuständig ist, betreut acht dieser Pferdesportarten.

Die acht Disziplinen sind:

Die FN ist in Deutschland für die Organisation und das Regelwerk in den olympischen Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit sowie in den nicht-olympischen Disziplinen Fahren und Voltigieren zuständig. Als Mitglied des Weltreiterverbandes (FEI) beschickt die FN bzw. das von ihr beauftragte DOKR zudem die internationalen Turniere und Meisterschaften in diesen Disziplinen. Das gilt auch für die drei weiteren FEI-Disziplinen Reining, Distanzreiten und Para-Equestrian, die national in Deutschland durch eigene Verbände vertreten werden. Für die Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren werden DOKR-Disziplinausschüsse, für die Disziplinen Reining, Distanzreiten und Para-Equestrian DOKR-Disziplinbeiräte gebildet. Sie sind insbesondere für die Berufung der Bundeskader und Championatsnominierungen zuständig.

Teaserbild

Deutsche Bank Reitsport-Akademie

Eine Klasse für sich 

Seit 2016 fördert die Deutsche Bank Reitsport-Akademie bis zu zehn Nachwuchstalente im Dressurreiten mit gezielten Trainingsmaßnahmen, Zugang zu ausgewählten internationalen Turnieren und individuellen Coachings.

Teaserbild

HKM Sports Equipment

HKM Sports Equipment ist seit vielen Jahren Unterstützer des PM-Schulpferdecups. Entdecken Sie die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2021 in unserem neuen HKM Katalog. 

HKM Artikel erhalten Sie im Reitsportfachgeschäft oder auf www.hkm-sports.com.

Stand: 06.01.2021