Deutsche Reiterliche Vereinigung

Disziplinen

Sieben verschiedene Pferdesportarten

Im Pferdesport gibt es nicht nur viele verschiedene Arten, sich mit dem Pferd zu beschäftigen, sondern auch viele verschiedene Disziplinen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) beziehungsweise das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR), das für den Spitzensport zuständig ist, betreut sieben dieser Pferdesportarten.

Die Disziplinen sind:

Die FN ist in Deutschland für die Organisation und das Regelwerk in den olympischen Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit sowie in den nicht-olympischen Disziplinen Fahren und Voltigieren zuständig. Als Mitglied des Weltreiterverbandes (FEI) beschickt die FN bzw. das von ihr beauftragte DOKR zudem die internationalen Turniere und Meisterschaften in diesen Disziplinen. Das gilt auch für die weiteren FEI-Disziplinen Distanzreiten und Para-Equestrian, die national in Deutschland durch eigene Verbände vertreten werden. Für die Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren werden DOKR-Disziplinausschüsse, für die Disziplinen Distanzreiten und Para-Equestrian DOKR-Disziplinbeiräte gebildet. Sie sind insbesondere für die Berufung der Bundeskader und Championatsnominierungen zuständig.

Reining keine FEI-Diszplin mehr

Reining ist keine Disziplin mehr unter dem Dach des Weltreiterverbandes (FEI). Bereits 2021 gab es keine internationalen Turniere und kein FEI-Championat in der Reining mehr. Das hat auch Auswirkungen auf die Reining in Deutschland. Für den neuen Wahlzyklus 2021 bis 2025 wird kein Disziplinbeirat Reining berufen, es werden keine Bundeskader aufgestellt und auch Nico Hörmann wird seinen Tätigkeitsbereich als Bundestrainer nicht mehr wahrnehmen. Betroffen von diesen Beschlüssen ist nur der Spitzensport. Für die Reiner in Deutschland bedeutet das, dass sie durch ihre verschiedenen Westernreitverbände weiterhin betreut sind und es auch weiter Reining-Turniere geben wird. Die Deutschen Meisterschaften Reining, die die FN in Zusammenarbeit mit den Westernreitverbänden veranstaltet hat, wird 2022 von der EWU ausgerichtet. 

Teaserbild

FNverlag

Das „FN-Handbuch Lehren und Lernen im Pferdesport“ ist das Nachschlagewerk für alle Ausbilder und solche, die es werden wollen. Viele namhafte Ausbilder kommen in Form von Gastbeiträgen zu Wort und ermöglichen Einblicke in ihre Trainertätigkeit.

Teaserbild

Derbymed

Stress kann sich negativ auf die Konzentration des Pferdes auswirken. Da es in der Praxis unmöglich ist, alle Stresssituationen zu vermeiden wurde Relax AC entwickelt. Es verhilft in Stresssituationen zu mehr Losgelassenheit bei weniger Angst und Panik. Die Reiteigenschaften können verbessert werden.

Stand: 20.01.2022