Deutsche Reiterliche Vereinigung

Disziplinen

Acht verschiedene Pferdesportarten

Im Pferdesport gibt es nicht nur viele verschiedene Arten, sich mit dem Pferd zu beschäftigen, sondern auch viele verschiedene Disziplinen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) beziehungsweise das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR), das für den Spitzensport zuständig ist, betreut acht dieser Pferdesportarten.

Die acht Disziplinen sind:

Die FN ist in Deutschland für die Organisation und das Regelwerk in den olympischen Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit sowie in den nicht-olympischen Disziplinen Fahren und Voltigieren zuständig. Als Mitglied des Weltreiterverbandes (FEI) beschickt die FN bzw. das von ihr beauftragte DOKR zudem die internationalen Turniere und Meisterschaften in diesen Disziplinen. Das gilt auch für die drei weiteren FEI-Disziplinen Reining, Distanzreiten und Para-Equestrian, die national in Deutschland durch eigene Verbände vertreten werden. Für die Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren werden DOKR-Disziplinausschüsse, für die Disziplinen Reining, Distanzreiten und Para-Equestrian DOKR-Disziplinbeiräte gebildet. Sie sind insbesondere für die Berufung der Bundeskader und Championatsnominierungen zuständig.

MOVIE – equestrian movement for vaulters

MOVIE ist ein revolutionäres Trainingsgerät für den Voltigiersport. Der Name steht für TÜV zertifizierte Trainingssimulatoren, die den Galoppsprung simulieren und damit den Partner Pferd entlasten.

 

Cushing Diagnostik-Aktion

Die jährliche Cushing Diagnostik-Aktion von Boehringer Ingelheim läuft vom 17. August bis zum 30. September. Bei begründetem Cushing-Verdacht können Gutscheine für einen ACTH-Test hier heruntergeladen werden.

 

Stand: 01.07.2020