Deutsche Reiterliche Vereinigung

Saskia Deutz

Para-Dressurreiterin

Die Ärztin aus Sehlen auf der Insel Rügen ist seit 2016 im Para-Dressursport am Start, für ein Championat nominiert wurde sie aber bis zu den Paralympics 2021 in Tokio noch nie. Im Alter von sechs Jahren kam die gebürtige Berlinerin zum Pferd. Ihre Eltern wollten eigentlich einen Urlaub an der See mit der Tochter, mussten jedoch umdisponieren und fanden auf einem Ferienhof eine Ersatzwohnung für den Urlaub. Dort gab es Ponys und Pferde. Seither hat Saskia Deutz, die als junges Mädchen auch wettkampfmäßig im Kunstturnen und Volleyball unterwegs war, der Reitsport nicht mehr losgelassen. Auch während des Medizinstudiums ließ sie das Thema nie pausieren, war bis zur Dressur Klasse S, aber auch im Springen erfolgreich. 2015 kam es bei ihr aufgrund von Vorerkrankungen zu einer inkompletten Querschnittslähmung. Ein Jahr später kam der Kontakt zum Para-Dressursport zustande. Erste Trainingseinladungen und Turniere folgten. 2018 wurde Saskia Deutz, die in Grade IV startet, erstmals Deutsche Meisterin, ein Jahr später Vizemeister in der Para-Dressur. Unterstützung in ihrer Leidenschaft für Pferde findet Saskia Deutz, die mit Ende 20 von Berlin auf die Insel Rügen umzog und in einer Klinikambulanz in Bergen arbeitet, in ihrem Lebensgefährten Nils Pälicke. Mit ihm war sie vor mehr als sieben Jahren auch auf Pferdesuche – und fand nach mehrtägiger Tour die Hannoveraner Stute Soyala von Lauries Crusador xx. Eigentlich hatte sie nach einem Dressurpferd gesucht, dessen Ausbildung so ungefähr bei Klasse L liegt, zum “sofort losreiten”, zurück kam sie mit einer rohen dreijährigen Hannoveraner Stute aus der Zucht von Dr. Carsten Haack aus Freiburg/Elbe zurück. Seither sind die Reiterin, die auch den Trainer A-Schein im Reiten besitzt, und Soyala zu einem eingeschworenen Team geworden.

Höhepunkt ihrer gemeinsamen Karriere war der Start bei den Paralympics 2021 in Tokio. Dort belegten Saskia Deutz und Soyala im Individual Test und in der Kür Platz sechs und belegten mit dem deutschen Para-Team Platz sieben. 

  • Geburtsdatum: 24. Juli 1973
  • Wohnort: Sehlen auf Rügen
  • Grade: IV

Championatspferd 2021: Soyala

  • Geburtsjahr: 2011
  • Geschlecht: Stute
  • Rasse: Hannoveraner
  • Vater: Swarovski
  • Mutter: Lourdes von Lauries Crusador XX
  • Besitzer: Saskia Deutz
  • Züchter: Dr. Carsten Haack

2021 Tokio/JPN Championatsaufgabe Soyala 6.
2021 Tokio/JPN Kür Soyala 6.
2021 Tokio/JPN Mannschaft Soyala 7.

2019 München-Riem Einzel Soyala Silber
2018 Werder Einzel Soyala Gold
Teaserbild

Versicherungscheck rund ums Pferd

Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und lassen Sie Ihre Versicherungssituation von unserem Experten Thoms Lehrmann (R+V) überprüfen. Schreiben Sie dazu einfach eine kurze E-Mail mit dem Stichwort „Versicherungscheck“ und der eigenen Telefonnummer für einen Rückruf an versicherungsberatung@fn-dokr.de.

Teaserbild

Die Vorteile des Heudampfens

Haygain Heubedampfer sind die einzige wissenschaftlich nachgewiesene Methode, um lungengängige Partikel im Heu deutlich zu reduzieren, ohne die Nährstoffe zu vermindern. Diese lungengängigen Partikel sind die Hauptursache für Atemwegsprobleme.

Stand: 27.10.2021