Deutsche Reiterliche Vereinigung

Rolf Grebe

Rolf Grebe ist seit 2015 Co-Trainer der Para-Dressurreiter. Er unterstützt als Nachfolger von Dirk Mülot den Bundestrainer Bernhard Fliegl beim Training und der Ausbildung der Para-Nachwuchsreiter.

  • Wohnort: Wiehl-Weiershagen
  • Geburtsdatum: 30. September 1966

Seinen Einstand gab der Pferdewirtschaftsmeister Schwerpunkt Reitausbildung sowie Zucht und Haltung 2015 beim Mannheimer Maimarktturnier. Seit Abschluss seiner Lehre 1989 war Rolf Grebe in verschiedenen Vereinen und Betrieben tätig, u.a. beim Reiterverein Bayer Leverkusen in Köln.

Seit 2012 arbeitet Grebe, der auf selbst ausgebildeten Pferden Erfolge in Dressur bis Intermediare und im Springen bis Klasse M aufweisen kann, als freiberuflicher Reitlehrer und Ausbilder. Neben seiner Arbeit erwarb er mehrere Zusatzqualifikationen zum Beispiel im Bereich Unternehmensführung für Pferdewirtschaftsmeister (Marketing und Betriebswirtschaft) und zum Bewegungstrainer EM (Eckart Meyners). Bereits während seiner Bundeswehrzeit absolvierte er eine Sanitätsausbildung. Seit 2007 ist er Mitglied im Prüfungsausschuss für Pferdewirte Schwerpunkt Zucht und Haltung an der Landwirtschaftskammer Rheinland und seit 2015 Mitglied im Prüfungsausschuss für Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister Schwerpunkt Reitausbildung. 

Teaserbild

Weltmesse des Pferdesports

Magische Momente machen die Hop Top Show Mosaique zum Erlebnis. Künstler aus ganz Europa setzen Partnerschaft und Vertrauen mal spektakulär, mal poetisch in Szene. Die Gala lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der Fantasie, die scheinbar Unmögliches möglich macht. Jetzt Tickets sichern!

Teaserbild

Die Vorteile des Heudampfens

Haygain Heubedampfer sind die einzige wissenschaftlich nachgewiesene Methode, um lungengängige Partikel im Heu deutlich zu reduzieren, ohne die Nährstoffe zu vermindern. Diese lungengängigen Partikel sind die Hauptursache für Atemwegsprobleme.

Stand: 29.04.2020