Deutsche Reiterliche Vereinigung

Isabell Werth

Dressurreiterin

Vor 28 Jahren ging Isabell Werth zum ersten Mal bei einem Seniorenchampionat an den Start: Mannschaftsgold mit Weingart. Das war der Beginn einer unglaublichen Karriere. Heute ist sie die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt. Mit 17 Jahren entdeckte Dressurausbilder Dr. Uwe Schulten-Baumer das Talent aus der niederrheinischen Nachbarschaft. Im Sattel seiner Pferde und von ihm gefördert, etablierte sich Werth in Windeseile an der Weltspitze. Dem ersten olympischen Gold (Mannschaft) 1992 in Barcelona folgten Team- und Einzelmedaillen, die kaum mehr zählbar sind. Nur so viel: sechs Goldmedaillen bei Olympia, neun bei Weltreiterspielen, 17 bei Europameisterschaften.

Bewundert wird die Juristin nicht nur für ihre mentale Stärke und ihren Kampfgeist, sondern auch für ihre Fähigkeit, Pferde ganz unterschiedlichen Typs, Körperbaus und Charakters gleichermaßen optimal zu fördern und in den großen Sport zu bringen. Die besten Beispiele dafür sind ihre aktuellen Championatspferde Weihegold OLD, Emilio und Bella Rose, die alle kaum unterschiedlicher sein könnten. Isabell Werth bildet ihre Pferde seit 2004 in ihrem eigenen Ausbildungsstall in ihrer Heimat Rheinberg aus. In Rotterdam startet sie mit der 15-jährigen Bella Rose, die Werth als ihr „Herzenspferd“ bezeichnet. Bei den Weltreiterspielen in Caen 2014 hatte sie noch maßgeblich zum Titelgewinn des deutschen Teams beigetragen. Nach einem Start bei den Stuttgart German Masters im November 2014 musste die Stute jedoch lange verletzt pausieren. Im Juni 2018 meldete sich Bella Rose dann nach fast vierjähriger Turnierpause erfolgreich zurück. Mit der Stute bei den Weltreiterspielen 2018 in Tryon an den Start gehen zu können – für Isabell Werth ging damit ein Traum in Erfüllung, der mit Doppel-Gold gekrönt wurde. Nun will Werth mit der Fuchsstute in Rotterdam ihre drei EM-Titel verteidigen, die sie 2017 mit der Oldenburger Stute Weihegold OLD gewonnen hatte.

Geburtsdatum: 21. Juli 1969
Wohnort: Rheinberg

Championatspferd 2019: Bella Rose

  • Geburtsjahr: 2004
  • Geschlecht: Stute
  • Rasse: Westfale
  • Vater: Belissimo M
  • Mutter: Cedra II von Cacir AA
  • Besitzer: Madeleine Winter-Schulze
  • Züchter: ZG Heinrich und Wilhelm Strunk

Derby Pferdefutter

DERBY® Dressage

Derby Dressage ist eine konzentrierte Müslimischung, die den hohen Anforderungen an Kraft und Ausdauer dressurmäßig trainierter Pferde gerecht wird. Die Getreideanteile sind hoch aufgeschlossen und können optimal im Energiestoffwechsel verwertet werden.

Sprenger

BROWN GRIP Sporen von Sprenger. Garantierte Qualität und höchster Komfort.

Topaktuell und gleichzeitig zeitlos präsentieren sich die neuen Sporen mit dunkelbraunem Grip und sind das perfekte Accessoire für ein Reitsportoutfit in Dunkelbraun.

Stand: 16.08.2019