Deutsche Reiterliche Vereinigung

Ingrid Klimke

Vielseitigkeitsreiterin

Über ein Vierteljahrhundert ist es her, seit Ingrid Klimke ihre ersten EM-Medaillen erntete. Wie schon ihr Vater, Dressur-Legende Dr. Reiner Klimke (+), hat die vielseitige Reitmeisterin, Buchautorin und gefragte Referentin aus Münster ihre Wurzeln in der „Ländlichen“ Reiterei: 1991 gewann sie Doppel-Bronze bei den EM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter. Der Durchbruch an die Spitze in der Vielseitigkeit gelang mit dem von Dr. Annette Wyrwoll entdeckten Schimmel Sleep Late, mit dem sie 1999 ihren ersten von mittlerweile vier deutschen Meistertiteln gewann. Ab dem Jahr 2000 zählte Klimke dann nahezu ununterbrochen zum deutschen Championatsteam. Fünfmal in Folge ging sie bei Olympischen Spielen an den Start, gewann dabei zwei Mal Gold (2008, 2012) und einmal Silber (2016) mit dem deutschen Team. Zwei Mal Team-Gold gab es auch bei Weltmeisterschaften (2006, 2014), drei weitere Mal bei den Europameisterschaften (2011, 2013 und 2015). Dazu kam Einzelbronze bei den EM in Blenheim (2005) mit ihrem Schimmel Sleep Late. Mit dessen Nachfolger Butts Abraxxas FRH war ihr eine Einzelmedaille dagegen nicht vergönnt – der kleine Rappe konnte sich bekanntlich nicht so recht mit den bunten Stangen im Parcours anfreunden. Erst im Sommer 2013 bei den EM in Malmö stand Ingrid Klimke mit Escada JS auch wieder in Einzelwertung als Vize-Europameisterin auf dem Treppchen. Damit war der Bann gebrochen. 2017 feierte sie mit SAP Hale Bob OLD in Strzegom ihren bislang größten Einzelerfolg mit dem Gewinn des Europameistertitels in der Einzelwertung und 2018 schloss sich eine WM-Bronzemedaille in der Einzelwertung an. 

Im Dezember 2019 hat der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) Ingrid Klimke mit dem Hannoveraner Hengst Franziskus in den Olympiakader Dressur berufen. Damit ist die Reitmeisterin nun erstmals in gleich zwei Disziplinen Mitglied im Oberhaus des deutschen Reitsports.

2020 waren die Deutschen Meisterschaften die Saisonhöhepunkte. Bei der DM Dressur in Balve wurde sie mit Franziskus Vierte in der Kür und belegte Platz sieben im Grand Prix Special. Bei der DM Vielseitigkeit in Luhmühlen gewann sie mit SAP Asha P die Goldmedaille.

Geburtsdatum: 1. April 1968
Wohnort: Münster

Championatspferd 2019: SAP Hale Bob OLD

  • Geschlecht: Wallach
  • Geburtsjahr: 2004
  • Zuchtgebiet: Oldenburger
  • Vater: Helikon xx
  • Mutter: v. Noble Champion
  • Züchter: Dr. Rolf Lück, Crailsheim
  • Besitzer: Ingrid Klimke

2016 Rio de Janeiro/BRA Einzel Hale-Bob 14
2016 Rio de Janeiro/BRA Mannschaft Hale-Bob Silber
2012 London/GBR Einzel FRH Butts Abraxxas 25.
2012 London/GBR Mannschaft FRH Butts Abraxxas Gold
2008 Hongkong/HKG Einzel FRH Butts Abraxxas 5.
2008 Hongkong/HKG Mannschaft FRH Butts Abraxxas Gold
2004 Athen/GRE Mannschaft Sleep Late 4.
2000 Sydney/AUS Mannschaft Sleep Late 4.

2018 Tryon/USA Einzel SAP Hale Bob OLD Bronze
2018 Tryon/USA Mannschaft SAP Hale Bob OLD 5.
2014 Caen/FRA Einzel FRH Escada JS 14.
2014 Caen/FRA Mannschaft FRH Escada JS Gold
2010 Lexington/USA Einzel FRH Butts Abraxxas 13.
2010 Lexington/USA Mannschaft FRH Butts Abraxxas 5.
2006 Aachen Einzel Sleep Late 34.
2006 Aachen Mannschaft Sleep Late Gold

2019 Luhmühlen/GER Einzel SAP Hale Bob OLD Gold
2019 Luhmühlen/GER Mannschaft SAP Hale Bob OLD Gold
2017 Strzegom/POL Einzel Horseware Hale Bob Gold
2017 Strzegom/POL Mannschaft Horseware Hale Bob Silber
2015 Blair Castle/GBR Einzel Horseware Hale Bob 5.
2015 Blair Castle/GBR Mannschaft Horseware Hale Bob Gold
2013 Malmö/SWE Einzel FRH Escada JS Silber
2013 Malmö/SWE Mannschaft FRH Escada JS Gold
2011 Luhmühlen Einzel FRH Butts Abraxxas 11.
2011 Luhmühlen Mannschaft FRH Butts Abraxxas Gold
2009 Fontainebleau/FRA Mannschaft FRH Butts Abraxxas 8.
2007 Pratoni del Vivaro/ITA Einzel FRH Butts Abraxxas 10.
2007 Pratoni del Vivaro/ITA Mannschaft FRH Butts Abraxxas 7.
2005 Blenheim/GBR Einzel Sleep Late Bronze
1999 Luhmühlen Einzel Sleep Late 39.

2020 Luhmühlen Einzel SAP Asha P Gold
2020 Balve Grand Prix Special Franziskus 7.
2020 Balve Grand Prix Kür Franziskus 4.
2019 Luhmühlen Einzel SAP Asha P Silber
2018 Luhmühlen Einzel SAP Hale Bob OLD Silber
2018 Balve Grand Prix Special Franziskus 8.
2018 Balve Grand Prix Kür Franziskus 9.
2017 Luhmühlen Einzel Horseware Hale Bob 4.
2016 Luhmühlen Einzel Horseware Hale Bob Silber
2015 Luhmühlen Einzel Horseware Hale Bob Silber
2015 Balve Grand Prix Special Dresden Mann 9.
2013 Schenefeld Einzel Hale Bob Silber
2013 Balve Grand Prix Special Dresden Mann 5.
2013 Balve Kür Dresden Mann 4.
2012 Luhmühlen Einzel Tabasco Silber
2010 Schenefeld Einzel FRH Butts Abraxxas Bronze
2009 Schenefeld Einzel FRH Butts Abraxxas Gold
2005 Bonn-Rodderberg Einzel Sleep Late 5.
2004 Bonn-Rodderberg Einzel Robinson's Concord Bronze
2001 Luhmühlen Einzel Robinson's Concord Gold
2001 Münster DM - Dressur Nector v.h. Carelshof 5.
2000 Achselschwang Einzel Sleep Late Gold
1999 Bonn-Rodderberg Einzel Sleep Late Gold
1993 Luhmühlen Einzel Grand Prix Bronze
1992 Luhmühlen Einzel Grand Prix 5.

2016 Aachen CICO 3* Horseware Hale Bob OLD 3.
2016 Wiesbaden CIC 3* Horseware Hale Bob OLD 1.
2015 Aachen CICO 3* SAP Escada FRH 1.
2015 Luhmühlen CCI 4* SAP Escada FRH 1.
2015 Badminton/GBR CCI 4* Horseware Hale Bob OLD 2.
2014 Pau/FRA CCI 4* Horseware Hale Bob OLD 1.
Teaserbild

FN-Regelwerke

  • Online-Jahresabonnement
  • Einmal bestellen - immer aktuell
  • Nutzbar auf allen Endgeräten mit Internetverbindung
  • Optimierte Anzeige für alle Displaygrößen
  • Passende Smartphone-App (iOS/Android) für Abonnenten, um die Inhalte auch offline zu nutzen
Teaserbild

EQUITANA

Spitzensportler, Lehrstunden von Top-Trainern, ein exklusives Showprogramm und ein einmaliges Shopping-Angebot machen die EQUITANA zur Weltmesse des Pferdesports. Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die EQUITANA 2021 im Presale!

Stand: 07.10.2020