Deutsche Reiterliche Vereinigung

Cornelia Endres

Nachwuchstrainerin Ponyreiter Dressur

Cornelia Endres betreut als Trainerin den Nachwuchskader Ponys sowie die Kaderanwärter. Zudem trainiert sie die Perspektivgruppe Vielseitigkeit. 

  • Geburtsdatum: 16. Februar 1954
  • Wohnort: Marl 

Cornelia Endres wurde in Pirmasens geboren und diplomierte nach dem Studium als Sportlehrerin. Ihre Passion lag schon immer bei der Reiterei. Drei Mal war sie rheinland-pfälzische Landesmeisterin der Junioren in der Dressur. Auch verbuchte sie eine Reihe von Erfolgen bei Deutschen Meisterschaften, so einen vierten Platz bei der DM der Jugendlichen in der Dressur 1969. 1977 kam Cornelia Endres zur Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und übernahm die Leitung des Jugendreferates. 

Nach bestandener Reitwartprüfung ging sie 1978 bei Reitmeister Günter Festerling in München "in die Schule" und legte dort ihre Prüfung als Amateurreitlehrerin ab. 1987 folgte die Pferdewirtschaftsmeisterprüfung in Warendorf. Während ihrer Tätigkeit im Jugendreferat der FN begann sie mit der Betreuung der Ponyreiter und fungiert jetzt als Bundestrainerin. Unter ihrer Leitung errangen die Ponyreiter bei Europameisterschaften zahlreiche Medaillen. Cornelia Endres führt einen Reit- und Ausbildungsbetrieb.

 

Teaserbild

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Teaserbild

EQUITANA Podcast

Die Weltmesse des Pferdesports gibt es ab sofort zum Hören. Prominente Ausbilder und bekannte Persönlichkeiten der EQUITANA sprechen im neuen Podcast über kleine Hilfen mit großer Wirkung, das Vertrauen zwischen Mensch und Tier, leichte Hürden und echte Erfolgserlebnisse.

Stand: 29.04.2020