R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Jugend - Preis der Besten - Foto: Tina Pantel

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Preis der Besten

25. bis 27. Mai 2018 in Warendorf

Logo Horst-Gebers-Stiftung

Regelmäßig im Mai trifft sich die Elite der jungen Pferdesportler der Disziplinen Dressur und Springen in Warendorf zum "Preis der Besten". Die neben den Deutschen Jugendmeisterschaften bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison und die Europameisterschaften. Der "Preis der Besten" Springen wird auch 2018 durch die Horst-Gebers-Stiftung unterstützt. Nähere Informationen zur Stiftung und ihrem Engagement im Jugend-Springsport finden Sie hier

Seit 2014 wird in Warendorf auch der "Preis der Besten" in der Disziplin Voltigieren ausgetragen. In den Reithallen des DOKR messen sich die besten Junioren im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren in Warendorf. Für sie ist der "Preis der Besten" zugleich Championats-Sichtung. (Fragen zum Preis der Besten Voltigieren beantwortet Karin Terharen, kterharen@fn-dokr.de, Tel. 02581/6362-122)

Der "Preis der Besten" Vielseitigkeit (Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter) wird 2018 ebenfalls an diesem Wochenende in Warendorf ausgetragen. Hier versuchen die Vielseitigkeitsreiter ihre Visitenkarte für die diesjährigen Europameisterschaften abzugeben. 

Die Sieger im Preis der Besten

Die Sieger im Preis der Besten 2017 - Foto: impressions - Carolin Kowsky/Daniel Kaiser
Johanna Zantop und Santana's Boy gewinnen bei den Jungen Reitern - Foto: René Penno
Emma Brüssau bei der Siegerehrung - Foto: René Penno

Ansprechpartner

Foto von Antje Erpenbeck

Antje Erpenbeck

Tel 02581/6362-148
Fax 02581/6362-224

E-Mail

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen. Aber was machen eigentlich Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly jetzt? Im zweiten Teil der Serie haben wir Noltes Küchengirl, Air Jordon und Piccolino besucht. 

Filme ansehen...