Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Olympische Spiele London - Gold für die Vielseitigkeitsreiter - Foto: Stefan Lafrentz

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Europameisterschaften Para-Dressur in Göteborg

Die Europameisterschaften der Para-Dressurreiter finden gemeinsam mit den Disziplinen Dressur, Springen und Fahren vom 21. bis 27. August in Göteborg (Zeitplan) statt. Vor zwei Jahren in Deauville gab es für die Dressurreiter mit Behinderung sechs Bronzemedaillen, eine für die Mannschaft, eine für Elke Philipp mit Regaliz sowie je zwei für Steffen Zeibig mit Feel Good, Carolin Schnarre mit Del Rusch, sowie Doppel-Gold für Hannelore Brenner und Women of the World.

  

Der Wettkampfmodus: Championshiptest - Teamtest - Kür
Das Team besteht in der Para-Dressur aus vier Reitern, davon maximal zwei eines gleichen Grades. Die ersten Einzelmedaillen werden über den sogenannten Championship-Test vergeben. Der Teamtest als zweite Prüfung entscheidet über die Teammedaillen. Den Abschluss macht die Kür, in der wie bei der ersten Einzelentscheidung je ein Medaillensatz pro Grade vergeben wird.

Die Para-Dressurreiter bei den Europameisterschaften in Göteborg

Auch Elke Philipp und Regaliz holen Silber in der Para-Dressur - Foto: Lafrentz/Holcbecher
Claudia Schmidt und Romeo Royal holen Silber - Foto: Lafrentz/Holcbecher
Elke Philipp und Regaliz - Foto: Lafrentz/Caremans