R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Bundeschampionate in Warendorf: Bundeschampion der Sechsjährigen Vielseitigkeitspferde 2010 - Foto: Ronald Hogrebe

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Qualifikationen für die Bundeschampionate

Der Weg nach Warendorf

Wer mit seinem talentierten Nachwuchspferd aus deutscher Zucht zu den Bundeschampionaten nach Warendorf möchte, muss sich dafür im Laufe der Saison qualifizieren.

Ab April finden bundesweit Qualifikationen für die Bundeschampionate statt. Insgesamt rund 200 bis Ende Juli. Dann enden alle Qualifikationen, in denen Wertnoten vergeben werden. Lediglich die Deadline für Zusatzplatzierungen für Vielseitigkeitspferde (VA, VL) sowie für die sechsjährigen Springpferde (M**/*) reicht bis Anfgang August.

Eine Ausnahme bilden allerdings die Reitpferdeprüfungen. Die drei- und vierjährigen Hengste, Stuten und Wallache müssen sich hierfür nicht qualifizieren, sondern werden vom jeweiligen Zuchtverband benannt.

Im Vorfeld der Bundeschampionate gibt es außerdem noch einen Termin für die Vielseitigkeitsponys und die Springponys. Im Gegensatz zum freiwilligen Lehrgang bei den Springponys ist dieser Lehrgang Pflicht. Er soll den Ponys und ihren Reitern bereits im Vorfeld der Bundeschampionate einen Eindruck über die Anforderungen im Gelände verschaffen. Zusätzlich bietet der Veranstalter für die Springponys einen Vorbereitungslehrgang unter der Leitung des Bundestrainers der Pony-Springreiter Peter Teeuwen an. Die Teilnahme ist zwar freiwillig, wird aber dringend empfohlen. Geritten wird der Standardparcours, der auch bei den Bundeschampionaten auf die Ponys wartet.

Ansprechpartner

Foto von Diana Münnich

Diana Münnich

Tel 02581/6362-390
Fax 02581/6362-226

E-Mail

PM-Turnierpakete

PM-Turnierpaket

Jetzt bewerben!

Turnierveranstalter können sich jetzt wieder für das PM-Turnierpaket der Persönlichen Mitglieder (PM) bewerben. Darin enthalten sind Ehrenpreise, Plakate, T-Shirts für die Turnierhelfer und vieles mehr. 

mehr erfahren...