Europameisterschaften 2019: Teams, Zeitplan, News
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Olympische Spiele London - Gold für die Vielseitigkeitsreiter - Foto: Stefan Lafrentz

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Alte Helden: Bonaparte

Fit dank junger Freundin

"Ich freu mich jeden Tag, dass ich Bonni habe, dass er hier ist und immer wieder mit kleinen Späßen aufwartet.” Heike Kemmer

Steckbrief Bonaparte „Bonni“
Zuhause in: Winsen an der Aller (bei Hannover)
Geburtsdatum: 19. April 1993
Abstammung: Hannoveraner von Bon Bonaparte – Consul
Züchterin: Monika Jacob-Goldeck (Wedemark)
Besitzer: Heike Kemmer, Bettina Fink, Leonie Bramall
Bei Heike Kemmer seit 1993 (als Absetzer im Alter von 7 Monaten)

Größte Erfolge:

  • Team-Olympiasieger (2004 und 2008)
  • Einzel-Bronze bei Olympia (2008)
  • Team-Europameister (2003 und 2005)
  • Deutscher Meister (2005, 2006)

Aus dem Sport verabschiedet 2011 bei den German Classics in Hannover.

So war es vor Ort
Das beschauliche Winsen/Aller – dort wohnt Bonaparte, der seiner Reiterin Heike Kemmer zweimal den Titel Mannschafts-Olympiasieger (2004 und 2008) und eine Einzelbronzemedaille (2008) bescherte. Der 23-jährige Hannoveraner kann sich wahrscheinlich nicht daran erinnern, jemals woanders gewohnt zu haben: Mit sieben Monaten zog er als Absetzer auf den Amselhof. Nach Kinderjahren begann für den jungen Wallach 1996 der Ernst des Lebens. Behutsam bildete Heike Kemmer den jungen Mann aus, dessen Talent bald zu erkennen war: Er machte gut mit, lernte schnell – auch die schweren Lektionen. Dass er ins Viereck gehört und gerne zeigt, was er kann, wurde beim Nürnberger Burg-Pokal, einer Prüfungsserie für den sieben- bis neunjährigen Dressurnachwuchs, offensichtlich. Er genoss die Aufmerksamkeit und den Applaus. Viele Jahre war er ein verlässliches Mitglied in deutschen Championatsmannschaften, wenn es darum ging, Titel zu gewinnen und die Vormachtstellung der deutschen Dressurreiter zu verteidigen. 2011 im Alter von 18 Jahren zog Heike Kemmer ihn aus dem aktiven Sport zurück. Zum Abschied bei den German Classics in Hannover zeigte er sein ganzes Können noch einmal mit seiner Olympia-Kür von 2008. Danach standen moderates Reiten, Ausritte und Weide auf seinem Programm. Mittlerweile füllen gemütliche Weidetage seinen Alltag aus.

Dass Pferde Gewohnheitstiere sind, merken wir, als wir Bonaparte morgens im Stall treffen. Dort erwartet uns ein etwas ungehaltener Fuchs, dem man das Alter vor allem im Gesicht ansieht. Grau und weiß hat sich ins rote Fell gemischt. Eigentlich wäre er jetzt schon mit seiner Weidepartnerin Betty, einer sechsjährigen Dressurstute, auf der Wiese. Immer wieder ruft er nach Betty, die am anderen Ende des Stalls steht. Unser Besuch sorgt aber für kleine Abweichungen vom Alltag, denn heute beginnt der Tag mit einem Spaziergang. Als Heike Kemmer mit ihm über die Felder geht, gönnt er sich zwischendurch immer wieder mal ein Maul voll Gras. Auf dem Rückweg holen die beiden Betty ab. Kaum auf der Weide angekommen, galoppiert die junge Stute übermütig los und Bonni gelassen hinterher. Der erste Weg führt die beiden zum Zaun, von wo aus sie einen Blick auf ein paar Stuten und Fohlen haben. Nach ein paar weiteren Runden über die Wiese ist Wälzen angesagt, bevor beide dann die Nase ins Gras stecken bis sich der Tag dem Ende neigt. Ohne Filmdreh gilt ab morgena dann wieder: Same procedure as every day.

Der Filmdreh in Bildern...

Derby Pferdefutter

DERBY® Dressage

Derby Dressage ist eine konzentrierte Müslimischung, die den hohen Anforderungen an Kraft und Ausdauer dressurmäßig trainierter Pferde gerecht wird. Die Getreideanteile sind hoch aufgeschlossen und können optimal im Energiestoffwechsel verwertet werden.

mehr Informationen...