Informationen zum Coronavirus für den Pferdesport
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit

Die Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit vertieft die Handlungs- und Vermittlungskompetenz der Trainer, um ihren Reitschülern die Bodenarbeit als Grundlage für die Verständigung zwischen Mensch und Pferd vermitteln zu können.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Lehrgang sind:

  • bestandene Prüfung zum Trainer C
  • Abzeichen Bodenarbeit
  • Nachweis einer mindestens einjährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-C-Prüfung
  • Nachweis eines Vorbereitungslehrgangs mit 30 LE
Prüfungsanforderungen

Die Prüfung findet in folgenden Fächern statt:

1. Die Natur des Pferdes

2. Umgang mit Ausrüstungsgegenständen (Halfter, Knotenhalfter, Trense, Leitseil, Longe, Gerte etc.)

3. praktische Bodenarbeit:

  • Annähern, Aufhalftern, Führen und Anbinden
  • Führen in unterschiedlichen Positionen, unterschiedlichem/r Gangmaß und  Gangart
  • Arbeit mit der Kurzlonge/Leitseil
  • Schreckhindernisse, Desensibilisierung

4. Dreiecksvorführung

5. Verladen

6. weiterführende Bodenarbeit:

  • z.B. Aufbautraining/seillose Kommunikation
  • Flexibilisierung der Führposition
  • Arbeit im Roundpen
  • Freiarbeit im Roundpen
  • Verladetraining
  • Longieren (mit Kappzaum)
Lehrgangs- und Prüfungsort

Lehrgang und Prüfung erfolgen:

  • bei von den LV benannten Fachschulen oder
  • auf Vorschlag des LV an anderen Ausbildungsstätten, sofern die Genehmigung der FN vorliegt.

Als Lehrgangsleiter müssen Pferdewirtschaftsmeister Teilbereich Reitausbildung, im Regelfall Ausbildungsleiter von Fachschulen, oder Trainer A Reiten/Zusatzqualifikation Bodenarbeit mit gültiger DOSB- oder BLSV-Trainerlizenz eingesetzt werden, wenn die Genehmigungen des LV und der FN vorliegen. Der Lehrgangsleiter muss im Besitz des DOSB-Ausbilderzertifikats sein.

IDEXX

Selen-Versorgung beim Pferd

Selen ist ein Spurenelement, das gerade in der Zeit des Fellwechsels eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Viele Pferde sind nicht ausreichend mit Selen versorgt. Klarheit bringt die Untersuchung einer Blutprobe beim Tierarzt.

Mehr Informationen