Deutsche Reiterliche Vereinigung

Auto trifft Kutsche

FN-Film gibt Tipps zur Unfallverhütung: Servicepaket verfügbar

Pferdekutschen im Straßenverkehr sind selten geworden und immer weniger Autofahrer wissen, wie sie sich ihnen gegenüber richtig verhalten. Das möchte die Deutsche Reiterliche Vereinigung ändern und hat dazu einen Lehr- und Informationsfilm produziert. Alle Pferdesportler sind aufgerufen, den Film mit Hilfe des dazugehörigen Servicepakets mit zu verbreiten und so das eigene Umfeld für Pferde als Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren.

Nachdem die FN im Juni 2017 zur Unfallprophylaxe den Kutschenführerschein eingeführt hat, richtet sich der Verband mit einem knapp fünfminütigen Lehr- und Informationsfilm auch an motorisierte Verkehrsteilnehmer. In kurzen Sequenzen unterschiedlicher Verkehrssituationen erfahren Auto-, Motorrad-, LKW-Fahrer und Co., wie sie sich verhalten sollten, wenn sie einem Pferdegespann begegnen. Der nachfolgende Film zeigt vier typische Verkehrssituationen, in denen Pferdekutsche und Auto aufeinandertreffen und erklärt sachlich-nüchtern, was es mit Blick auf die Vierbeiner zu beachten gilt.

 

Film öffentlich verbreiten

Damit der FN-Film „Auto trifft Kutsche“ auch öffentlich Verbreitung findet und die Zielgruppe motorisierter Verkehrsteilnehmer ohne Bezug zu Pferden und ohne Kenntnis über deren Verhalten erreicht, hat die FN ein Servicepaket zusammengestellt. Mit Hilfe des Servicepakets kann jeder Pferdesportler, jeder Reitverein oder Pferdebetrieb auf Fahrschulen und Medien in seiner Region zugehen und diese bitten, den Inhalt entsprechend an Fahrschüler bzw. die Bevölkerung zu verbreiten. Gerne können Pferdesportler, Vereine und Betriebe den Film aus dem FN-YouTube-Kanal auch bei sich in den sozialen Medien wie Facebook teilen oder auf ihren Homepages einbinden. Die FN selbst wendet sich mit dem Servicepaket zum Film ebenfalls an Medien- und Interessensvertreter.

Ihr Ansprechpartner

Anna Sophie Röller

Tel: 02581/6362-538
Fax: 02581/6362-7538

aroeller@fn-dokr.de

Unsere Empfehlung

Der Kutschenführerschein – Sicheres Gespannfahren im Straßenverkehr
Der Kutschenführerschein – Sicheres Gespannfahren im Straßenverkehr

von Anja Sagkob

Das Lehrbuch zum Kutschenführerschein vermittelt prüfungsrelevante Inhalte und begleitet so durch die Kutschenführerschein-Lehrgänge sowie die Station „Sicherheit von Pferdegespannen“ innerhalb des FN-Abzeichens FA 5. 

PM Reisen

Expeditionsreise Namibia

Im Mittelpunkt der 14-tägigen Rundreise stehen die faszinierenden Wüstenpferde der Namib. Der Weg führt die Reisegäste zudem zu den bekanntesten Orten Namibias. Die Busrundreise mit Achim Winkler, dem ehemaligen Direktor des Zoos Duisburg, ist zum Preis ab 3.599 Euro zzgl. Flüge buchbar.

R + V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR monatlich, ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.

Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab Operation.

Stand: 11.11.2019