Europameisterschaften 2017 - News, Teams, Zeitplan
Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Olympische Spiele London - Gold für die Vielseitigkeitsreiter - Foto: Stefan Lafrentz

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

FEI - Internationaler Turniersport

Neben dem nationalen Turniersport, der in der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) geregelt ist, gibt es noch internationale Turniere im In- und Ausland. 

In einigen Disziplinen spielt sich der internationale Sport nur auf höchstem Niveau ab, in anderen Disziplinen sind auch niedrigere Klassen bereits international ausgeschrieben. Hier gilt es, sich rechtzeitig mit den Regularien auseinanderzusetzen, um gut gerüstet zu sein. 

Es gelten zum Teil andere Regeln, die die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) in ihren "FEI Rules" der einzelnen Disziplinen sowie in den disziplinübergreifenden "General Rules", "FEI Statuten" und "Veterinary Rules" festlegt. Änderungen werden auf der FEI-Internetseite veröffentlicht, und dies auch häufig genug während der laufenden Saison. 

Für internationale Starts müssen Reiter und Pferde über das Formular zur FEI-Registrierung durch die FN bei der FEI in die Datenbank aufgenommen werden.  Alle Pferde, die neu in das FEI-System aufgenommen werden, müssen seit dem 1. Januar 2013 einen Mikrochip haben! Das Formular zur Beantragung eines Transponders finden Sie hier

Ansprechpartner für internationalen Turniersport im In- und Ausland: