Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Ausritt in der Gruppe - Foto: Monika Kaup

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

Deutsche HKM-Quadrillen-Championate

21. und 22. September 2019 in Riesenbeck

Breitensport, Bundespferdefestival, Quadrille, Quadrillenreiten, Quadrillen-Championat, Foto: Wulf Rohwedder

Die seit 1987 ausgetragenen Deutschen Quadrillen-Championate finden im jährlichen Rhythmus statt. Teilnehmen können Reiter aller Leistungsklassen aus Vereinen und auch Startgemeinschaften. Die Anforderungen sind auf Klasse A**-Niveau (gem. WBO 2018). Dieses Jahr werden die Deutschen HKM-Quadrillen-Championate am 21. und 22. September im Rahmen der 3. Deutschen Amateurmeisterschaften in Riesenbeck ausgetragen. Nennen können Reiter bzw. Teams noch bis zum 3. September.

Deutschlands beste Quadrillen messen sich in den zwei Kategorien "Klassische Quadrille" und "Themenquadrille". Vier bis acht Reiter je Quadrille zeigen zur Musik – passend zu den Gangarten und Bewegungen der Pferde gewählt - ihre eindrucksvoll choreografierten Quadrillen. 

  • Die "Klassische Quadrille", ist ganz traditionell ausgeschrieben, das heißt es sind vier bis acht Reiter, die Kleidung ist klassisch schwarz-weiß und die Musik passend zu den Gangarten und zur Bewegung der Pferde gewählt.
  • Die "Themenquadrille" ist ebenfalls mit vier bis acht Reitern möglich. Meist stehen die Vorführungen unter einem durchgängigen Musikmotto. Besonders beliebt sind hier immer wieder Musicals. Unterstrichen wird das Motto durch die passenden Kostüme, für die es auch eine Sonderwertung gibt.

Wer also Lust hat, mal wieder etwas im Team mit vier, sechs oder acht Reitern zu machen, in Wettbewerben, in denen Musik und Phantasie gefordert sind, der sollte einen Blick in die Ausschreibung werfen.

Ansprechpartner

Foto von Annette von Hartmann

Annette von Hartmann

Tel 02581/6362-282
Fax 02581/6362-7282

E-Mail

R+V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR mtl., ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.
Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab der Operation.

Mehr erfahren...