Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Vereine und Betriebe - Vorreiter Deutschland

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Bundestrainertag

9. November 2019

Ein Tag, sieben Disziplinen, alle Bundestrainer: Das ist der #bundestrainertag2019. In den sieben Pferdesportdisziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Para-Equestrian, Reining oder Voltigieren können Vereine und Betriebe Unterrichtseinheiten bei den Bundestrainern der verschiedenen Disziplinen gewinnen. Der Termin steht fest: Samstag, 9. November 2019. Eine Fachjury wird die Gewinner auswählen. Achtung: Bewerbungsschluss verlängert auf Samstag, 31. August 2019.

Die Idee
„Wir möchten mit dem Bundestrainertag den ländlichen Turniersport und den Spitzenpferdesport zusammenbringen. Pferdesportler in ganz Deutschland sollen am 9. November von der Expertise und den Erfahrungen aus dem Spitzensport profitieren“, erklärt Dr. Dennis Peiler, FN-Geschäftsführer für den Bereich Sport.

„Wir unterstützen den Bundestrainertag, weil wir finden, dass gutes Training auch an der Basis wichtig ist. Wir hoffen, dass sich viele Vereine und Betriebe für den Trainingstag bewerben und von den Bundestrainern interessante Impulse bekommen“, sagt Nadine Pakenis, Geschäftsführerin der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, die den Bundestrainertag mit initiiert hat. 

Der Gewinn
Die Gewinner bekommen eine Trainingseinheit mit einem Bundestrainer in der von ihnen angegebenen Disziplin. Nach den Lehrgangseinheiten stehen die Bundestrainer für Gespräche und Austausch zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten die Gewinner einen Geldpreis von 200 Euro, gegeben von der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport. Der finanzielle Zuschuss soll die Vereine bei der Durchführung des Trainingstags unterstützen, beispielsweise bei der Verpflegung.

Der Trainingstag sieht in den einzelnen Disziplinen unterschiedlich aus:

Dressur, Springen, Vielseitigkeit:
Die Bundestrainer unterrichten am Bundestrainertag je drei Gruppen mit maximal vier Reitern, so dass pro Verein maximal zwölf Reiter an dem Trainingstag teilnehmen können. Mindestvoraussetzung ist sicheres Reiten auf A-Niveau.

Folgende Trainer sind dabei:

  • Dressur: Monica Theodorescu, Johnny Hilberath, Sebastian Heinze, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, Oliver Oelrich, Cornelia Endres
  • Springen: Otto Becker, Heinrich-Hermann Engemann, Peter Teeuwen, Eberhard Seemann
  • Vielseitigkeit: Hans Melzer, Frank Ostholt, Julia Krajewski, Fritz Lutter

Voltigieren:
Die Bundestrainer Ulla Ramge und Kai Vorberg unterrichten jeweils eine Voltigier-Gruppe. Mindestvoraussetzung sind Turniererfolge auf L-Niveau.

Reining:
Bundestrainer Nico Hörmann unterrichtet am Bundestrainertag vier Reiter. Mindestvoraussetzung ist ein bereits erreichter Score von 70 Prozent.

Fahren:
Die Bundestrainer Karl-Heinz Geiger und Dieter Lauterbach unterrichten pro Verein maximal acht Ein- oder Zweispännerfahrer.

Para-Equestrian:
Bundestrainer Bernhard Fliegl wird sechs Reiter unterrichten.

Die Bewerbung in zwei Schritten

  1. Video posten
    Um sich für eine Trainingseinheit im Rahmen des Bundestrainertags zu bewerben, stellen die Teilnehmer ein Foto oder eine Filmsequenz als Bewerbung auf Instagram oder Facebook in dem sie sich und ihren Verein kurz vorstellen. Sie stellen das Video/Foto öffentlich bei Facebook oder Instagram unter dem #bundestrainertag2019 öffentlich ein und verlinken die Seiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport. Fotos, Videos etc. dürfen nur verwendet werden, wenn die Teilnehmer zur Nutzung berechtigt sind. 
  2. Bewerbungsformular per E-Mail schicken
    Die Teilnehmer senden den ausgefüllten Bewerbungsbogen mit Angaben zum Verein per E-Mail bis Montag, 01.07.2019, per E-Mail an bundestrainertag@fn-dokr.de. Eine Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen die Gewinner aus, die einen Trainingstag bei einem der Bundestrainer bekommen.

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen...

Ceecoach

Intelligent verbunden

Ceecoach ist ein innovatives Kommunikationssystem auf Basis der Bluetooth-Technologie. Es verbindet bis zu sechs Personen über 500 Meter. Weitere Informationen finden Sie unter www.peiker-cee.de.