Deutsche Reiterliche Vereinigung

HKM Sports Equipment GmbH

Die HKM Sports Equipment GmbH ist aus einer 1967 gegründeten Näherei für Wäsche und Kurzwarenproduktion entstanden. Durch die familiäre Verbundenheit der Gründerfamilie Egbers zum Reitsport, entstand die Idee, anfänglich nur für den Eigenbedarf gedacht, Sattelunterlagen und Pferdecken selbst zu fertigen. Die Qualität überzeugte auch andere Reiter und so kamen immer weitere Produkte hinzu. Bis 2004 wurde noch direkt an den Endkunden verkauft, seit dem können Endkunden bei etwa 2000 Fachhändlern weltweit ihre HKM Produkte einkaufen. Mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis hat es sich HKM zur Aufgabe gemacht, Reitsportprodukte für Jedermann bezahlbar zu machen. Daher ist der HKM Sports Equipment GmbH besonders die Unterstützung des Breitensports ein großes Anliegen.

HKM Sports Equipment GmbH

Kurzporträt

Gründungsjahr
1967

Unternehmenssitz
Neuenhaus

Mitarbeiter
100

Branche
Hersteller von Reitsportartikeln

FN-Partner seit
2008

FN-Partnerschaft

Die Unterstützung im Breitensport liegt HKM besonders am Herzen. Daher engagiert sich HKM bei der Durchführung des PM-Schulpferdecups von der Qualifikation bis zum Finale und auch beim Angebot Ü35 Reiter. Außerdem unterstützt die Firma das Championat des Freizeitpferdes/-ponys, das Quadrillenchampionat und Gewinnspiele der FN. Auch Journalistenseminare werden mit Reitsportequipment ausgestattet.

R + V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR monatlich, ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.

Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab Operation.

PM Reisen

Expeditionsreise Namibia

Im Mittelpunkt der 14-tägigen Rundreise stehen die faszinierenden Wüstenpferde der Namib. Der Weg führt die Reisegäste zudem zu den bekanntesten Orten Namibias. Die Busrundreise mit Achim Winkler, dem ehemaligen Direktor des Zoos Duisburg, ist zum Preis ab 3.599 Euro zzgl. Flüge buchbar.

Stand: 18.11.2019