AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Classic Ponys - Foto: Stefanie Grober

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

Edelbluthaflinger

Sympathische Füchse mit dem weißen Langhaar

Im Jahr 2003 wurde zwischen dem Italienischen Nationalverband, dem Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) - als Vertretung für alle der FN angeschlossenen Züchtervereinigungen, die ein Zuchtbuch für Haflinger führen – eine Festlegung für die Herauszüchtung der ox-Genanteile aus der deutschen Haflinger Population getroffen. Seit dem Jahr 2008 werden nun in Deutschland Haflinger mit mehr als 1,56 Prozent Araberblutanteil als Edelbluthaflinger in einem eigenen Zuchtbuch geführt.

Impressionen von den Edelbluthaflingern

Für diese Rasse führen die deutschen Zuchtverbände unter dem Dach der FN das Ursprungszuchtbuch. Der Edelbluthaflinger ist aus dem über ca. 135 Jahre in Europa gezüchteten Haflinger Pferd entstanden. Die auf den Verwendungszweck Reiten und Fahren hin ausgerichtete Selektion haben den Haflinger und den Edelbluthaflinger zu einem vorzüglichen Partner für Freizeit und Sport werden lassen. Durch seine solide Konstruktion und ein Stockmaß zwischen 142 und 152 Zentimetern sind diese Pferde Freizeitpartner für die ganze Familie. Das ausgeglichene Temperament und die sprichwörtliche Gelassenheit machen sie angenehm im Umgang. Der zu Beginn überwiegende Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft spielt jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle. Durch gezielte Selektionsmaßnahmen präsentierten sich die Haflinger und Edelbluthaflinger modern und leistungsfähig als idealer Partner für Freizeit und Sport. Immer häufiger sind die sympathischen Füchse mit dem weißen Langhaar auf Turnierveranstaltungen anzutreffen und mischen unter dem Dressur- und Springsattel sowie in den Fahrsportwettbewerben kräftig mit. Groß ist ebenfalls die Zahl der Wander- und Freizeitreiter, die in dem Haflinger Pferd und dem Edelbluthaflinger einen idealen Partner gefunden haben. Neben den klassischen Disziplinen des Turniersports trifft man die blonden Füchse immer häufiger im Lager der Westernreiter an. Wander-, Trekking- und Distanzreiter schätzen diese Pferde wegen ihres ausgeglichenen Temperaments, des angenehmen Charakters und der enormen Leistungsbereitschaft.

Für die Edelbluthaflingerzucht in Deutschland gilt folgendes Zuchtziel:

  • Rasse: Edelbluthaflinger
  • Herkunft: Deutschland
  • Größe: ca. 142 cm - 152 cm
  • ox - Blutanteil: angestrebt werden mindestens 1,57 bis maximal 25 %, errechnet aus mindestens 6 Vorfahrengenerationen
  • Farben: Fuchs; helles Langhaar; Abzeichen am Kopf zulässig Abzeichen an den Beinen, Stichelhaar sowie graues Langhaar sind unerwünscht
  • Äußere Erscheinung:
    • Kopf: edel, ausdrucksvoll, kurz und trockenen mit breiter Stirn und leicht konkaver Stirn-Nasen-Profillinie; großes, klares und freundliches Auge; der Größe angemessene Ohren; große, weite Nüstern
    • Hals: genügend langer, breiter, gut aufgesetzter und bemuskelter, sich zum Kopf hin verjüngender Hals mit genügender Ganaschenfreiheit
    • Körper : Elegant, großlinig, harmonischer im Langrechteckformat; große, schräg gelagerte Schulter; gut ausgeprägter, weit in den Rücken reichender Widerrist, mittel-langer, gut bemuskelter Rücken; ausreichende Brusttiefe und Brustbreite bei längsovaler Rippung; lange, breite, gut bemuskelte, leicht abgezogene Kruppenpartie.
    • Fundament: Zum Körper passendes, trockenes, korrekt gestelltes Fundament ausreichend große, klare Gelenken, mittellangen Fesseln; festen, nicht zu flachen, mittelgroßen Hufen
  • Bewegungsablauf:
    • Grundgangarten: Fleißige, taktmäßige und raumgreifende Grundgangarten
    • Springen: Geschickt, vermögend und überlegt
  • Innere Eigenschaften/Leistungsveranlagung/Gesundheit: Leistungsfähiges, unkompliziertes, umgängliches, einsatzfreudiges, nervenstarkes und zuverlässiges, edles, vielseitig veranlagtes, robustes, leistungsbereites und leistungsfähiges Freizeitpferd, für jegliche Nutzungszwecke im Reiten wie im Fahren.
  • Erwünscht sind weiterhin: Genügsamkeit, robuste Gesundheit, gute physische und psychische Belastbarkeit bei hoher Regenerationsfähigkeit, gute Fruchtbarkeit sowie das Freisein von Erbfehlern.

Sie interessieren sich für dieses Pony? Verkaufsanzeigen finden Sie hier.

R+V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR mtl., ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.
Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab der Operation.

Mehr erfahren...