Deutsche Reiterliche Vereinigung

Warmblüter im Land von Tulpen und Windmühlen

24.05.2024 - 26.05.2024 in Leeuwarden, Niederlande

Stefan Lafrentz

ab 519,00 €

Preis pro Person
als Persönliches Mitglied

Diese Reise ist ausgebucht. In die Warteliste eintragen hier.

Anmeldeschluss: 31.03.2024

Ihr Rabatt als Persönliches Mitglied:

60,00 Euro

Jetzt PM werden


Kanäle, Tulpenfelder, Windmühlen, Radwege, Käse und natürlich jede Menge hocherfolgreiche Pferde: Das sind die Niederlande, um einmal alle Klischees zu bedienen. Bei der PM- Reise von FNticket&travel dreht sich natürlich alles um letztere. Bei einem kompakten Besuchsmarathon erleben die Reisegäste an drei Tagen zahlreiche Spitzenadressen der niederländischen Warmblutpferdezucht und lernen die Heimatstätten vieler international erfolgreicher Championatspferde und Top-Vererber kennen. Bei exklusiven Besichtigungen lässt sich mit Experten fachsimpeln und mehr über die Mentalität der Pferdezucht im Nachbarland erfahren.

Reiseablauf:
Freitag, 24. Mai:
Start am Vormittag in Duisburg. Erstes Ziel ist der Stall Reesink Horses in Uden. Der Stall hat sich vor allem der Zucht und Aufzucht von Top-Dressurpferden verschrieben. Beispiele, dass dies gelingt, gibt es viele. So kommen unter anderem erfolgreiche Hengste wie Florencio, Franziskus, Don Juan de Hus, Vitalis, Ampére und Valverde hierher. Reesink Horses arbeitet mit der niederländischen Championatsreiterin Dinja van Liere zusammen. Derzeit stehen auf der eigenen Deckstation Hengste wie Frankie Lee, McLaren und Vaderland. Nächster Reisestopp: Die Hengststa- tion van Uytert in Heerewaarden ver- tritt zahlreiche Top-Dressurvererber, darunter Bordeaux, Easy Game, Gribaldi, Krack C und Painted Black. Doch auch mit Springpferden hat sich die Station einen Namen gemacht und führt vor allem Hengstlinien mit Blut des Hors la Loi II fort. Übernachtung in Leeuwarden.
Samstag, 25. Mai:
Nach dem Frühstück geht es zum VDL Stud. Das nahe Leeuwarden angesiedelte, international tätige Familienunternehmen setzt mit Hengststation, Zuchtbetrieb, Sportpferdezentrum und Pferdehandel auf vier Standbeine. Auf ersterer stehen international erfolgreiche Sportpferde wie Grand Slam, Toledo Z und Zirocco Blue. Im weiteren Tagesverlauf steht ein Besuch des nicht minder bekannten Team Nijhof in Geesteren auf dem Programm. Zahlreiche Grand-Prix- Hengste sind hier beheimatet, unter ihnen die ehemaligen niederländischen Championatspferde Johnson (Dressur) und Verdi (Springen). Übernachtung in s’Hertogenbosch.
Sonntag, 26. Mai:
Frühstück im Hotel, anschließend Fahrt zu Van Olst Horses nahe Breda. Auch auf diesem Stopp der Reise sind Hengste der Spitzenklasse zuhause, so Weltmeister Glamourdale und sein ähnlich gezogenen Halbbruder Everdale, aber auch Kjento, Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde von 2021. Nach einer ausführlichen Besichtigung der Anlage macht der Reisebus einen Abstecher über die Grenze nach Belgien zum berühmten Gestüt Zangersheide in Lanaken. Dieses gehört zu den größten der Welt und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der größten Stutbücher mit mehr als 10.000 Fohlenregistrierungen pro Jahr entwickelt. Zu erkennen sind die Pferde am „Z“ hinter ihrem Namen. Rückfahrt nach Duisburg, Ankunft am späten Nachmittag.

Ihr Reiseleiter:
Erhard Schulte, Züchter, Zuchtrichter, Moderator, und Buchautor begleitet diese Reise und teilt seine tiefen hippologischen Kenntnisse mit den Reisegästen.

Hotel ausgebucht

3* Hotels Niederlande

Leeuwarden, Niederlande
(Auf Google-Maps anzeigen)

Sie übernachten in einem zentral gelegenen Vier-Sterne-Hotel in Leeuwarden und einem Drei-Sterne-Hotel in s'Hertogenbosch.

Hotelausstattung

    • Reiseleistung
    • Rundreise im komfortablen Reisebus
    • Zwei Übernachtungen mit Frühstück
    • Besichtigungen wie beschrieben
    • Reiseleitung durch Erhard Schulte
    • Reisepreis
    • € 519 pro PM im Doppelzimmer
    • € 579 pro Nicht-PM im Doppelzimmer
    • € 190 EZ-Zuschlag
    PM-Rabatt: 60 Euro
    Reise buchbar nach Verfügbarkeit
    Es gelten die AGB von FNticket&travel
    Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
    Anmeldeschluss: 31. März 2024
    Änderungen vorbehalten

    Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERGO wird empfohlen.