R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Bundesleistungszentrum - Training und Lehrgänge für Spitzensportler - Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Bundesleistungszentrum

Trainingsstätte für Reiter, Fahrer und Voltigierer

Das Bundesleistungszentrum (BLZ) wurde 1970 vor den Olympischen Spielen in München gebaut und seither mehrfach erweitert. Es ist zugleich Sitz der DOKR-Geschäftsstelle. Es ist bundesweit die einzige vom Verband eingerichtete Bundestrainingsstätte. Derzeit umfasst die Anlage drei Reithallen, eine Mehrzweck- und eine Longierhalle, zwei Dressurplätze, zwei Mehrzweckplätze und jeweils zwei Springplätze auf Sandboden und Grasboden, einen Fahr- und Vielseitigkeitsplatz auf Grasboden mit verschiedenen Naturhindernissen, eine Galoppierbahn, Führanlage und mehrere Stalltrakte mit insgesamt 110 Boxen.

Ein regelmäßiges Lehrgangsangebot für Kaderangehörige, insbesondere für die Nachwuchskader unter Anleitung der Bundestrainer, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des BLZ. Insgesamt nehmen jährlich ca. 2.000 Reiter und ca. 4.000 Pferde an Lehrgängen oder Trainingsmaßnahmen am BLZ teil.

Impressionen vom BLZ in Warendorf

BLZ Stallungen
BLZ Seminarhalle
BLZ Dressurplatz

Aber auch prominente Reiter nutzen das BLZ immer wieder für einen längeren Trainingsaufenthalt. So waren zum Beispiel Nicole Uphoff, Bettina Hoy, Ludger Beerbaum, Franke Sloothaak, Toni Hassmann und Lars Nieberg längere Zeit "Dauergäste" in Warendorf. Am Bundesleistungszentrum trainieren im Schnitt 15 Reiter mit ca. 75 Pferden. Außerdem bildet das Bundesleistungszentrum Pferdewirte mit Schwerpunkt Reiten (5) und Zucht und Haltung (2) aus. Darüber hinaus arbeitet das BLZ eng mit dem Olympiastützpunkt Warendorf (mit Sitz in der Sportschule der Bundeswehr) zusammen und steht auch den Angehörigen der Bundeswehrsportschule zum Training offen.

Auch als Austragungsort von Nachwuchsprüfungen hat sich das BLZ einen Namen gemacht. Regelmäßig finden hier auch der Preis der Besten, das Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit sowie die DKB-Bundeschampionate statt. Das Bundesleistungszentrum gehört in Warendorf zu den Attraktionen für Besucher. Der Verkehrsverein der Stadt Warendorf bietet rund 40 Führungen im Jahr mit ca. 1.000 Teilnehmern an.

Ansprechpartner

Foto von Frank Ostholt

Frank Ostholt

Tel 02581/6362-617
Fax 02581/6362-7617

E-Mail

Bewährtes verbessert

Coach Phone

coach-phone „One-Way“

Sonderpreis: € 449,00 statt 499,00*! Höhere Reichweite, beste Bedienung durch integriertes Display und längere Betriebsdauer. 24 Kanäle und zwei Frequenzen.

Weitere Informationen