Deutsche Reiterliche Vereinigung

Deutsche Reiterliche Vereinigung

EM Vielseitigkeit

Die Europameisterschaften in der Vielseitigkeit finden vom 23. bis 26. September in Anvenches in der Schweiz statt. Deutschland ist Titelverteidiger in der Teamwertung und Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD im Einzel. Alles zur EM gibt es hier...

Drittes EM-Gold für von Bredow-Werndl

Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB gewinnen ihre siebte Goldmedaille in diesem Jahr. Nach Doppelgold bei der DM in Balve und bei den Olympischen Spielen holen sie bei der EM alle drei Titel: Team, Special und Kür!

Aktuelle Meldungen rund um Pferdesport und Pferdezucht


Teaserbild

Coronavirus

Infos für den Pferdesport

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen haben Bund und Länder einen „harten Shutdown“ beschlossen. Pferdebesitzer haben aber weiterhin Zugang zu ihren Pferden haben, um sie zu versorgen und zu bewegen. In den meisten Bundesländern ist auch das Reiten unter Einhaltung aller Maßnahmen für den Infektionsschutz erlaubt. 

Teaserbild

TV-Tipps

  • 22.09.2021 | 08:30 Uhr | Eurosport

    Pferdesport
  • 22.09.2021 | 14:15 Uhr | BR

    aktiv und gesund (u.a. wie die Reittherapie Parkinsonkranken hilft)
  • 23.09.2021 | 17:35 Uhr | 3sat

    Wunderwelt Schweiz: Die Jura-Region (u.a. über die Pferderasse Freiberger)
Teaserbild
Teaserbild

Versicherungen rund ums Pferd

Wie versichere ich mein Pferd?

Wenn das eigene Pferd einen Schaden verursacht oder ein Klinikaufenthalt ansteht, treten für Pferdebesitzer schnell finanzielle Probleme auf. Welche Pferdeversicherungen sind deshalb ein Muss und welche Versicherungen machen Sinn?

Teaserbild

Schutz vor Missbrauch

Prävention von sexualisierter Gewalt

Gemeinsam mit dem DOSB und seinen Mitgliedsorganisationen setzt sich die FN gegen sexualisierte Gewalt im Sport ein und hat bereits zahlreiche Maßnahmen zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Pferdesport umgesetzt.


Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) in Warendorf

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland und kümmert sich damit nicht nur um alle Reiter und das Reiten, sondern um zahlreiche Themen rund um das Pferd.

Der Pferdesport in Deutschland ist so aufgebaut, dass Reiter in einem Reitverein Mitglied sein können. Die Reitvereine und Pferdebetriebe sind dann wiederum Mitglied in einem Landesverband. Landesverbände, Zuchtverbände, Anschlussorganisationen und die Persönlichen Mitglieder der FN sind dann der FN – also dem Dachverband – angeschlossen. Die FN ist der achtgrößte Sportverband in Deutschland und hat seine Geschäftsstelle in Warendorf.

Pferdesportverband übernimmt Aufgaben für Reiter und Pferd

Die Aufgaben und Tätigkeiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung sind sehr verschieden: Ein großes Aufgabenfeld ist der Turniersport. Für den Turniersport mit Pferden stellt der Bundesverband die komplette Infrastruktur zur Verfügung. Alle Daten und Ergebnisse der Turniere werden bei der FN erfasst, dokumentiert und ausgewertet. Aber die FN fördert auch den Breitensport und Freizeitsport mit dem Pferd. Außerdem ist der Pferdesportverband auch für den Spitzensport zuständig, dazu gehört unter anderem, dass die Championate und die Olympischen Spiele mit Reitern beschickt werden.

Der Bundesverband kümmert sich nicht nur um die Förderung des Pferdesports, sondern auch um die Ausbildung von Reitern, Fahrern, Voltigierern und Pferden. Die FN setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein. Dafür verfasst die FN einheitliche Richtlinien und Regelwerke. Außerdem vertritt die Deutsche Reiterliche Vereinigung die Interessen des Pferdesports sowie der Pferdezucht gegenüber nationalen und internationalen Behörden und Organisationen.

Aktuelle Meldungen aus den verschiedenen Bereichen sind im Newsticker zu lesen.