AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Vereine und Betriebe - Vorreiter Deutschland

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

Vereinsberatung in Baden-Württemberg

Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V.

AnsprechpartnerPferdesportverband Baden-Württemberg e.V. - Rolf Berndt

Rolf Berndt
Telefon 0172/7361143 (ruft zurück)
Tel. und Fax 07348/23537
E-Mail: rolf-berndt@t-online.de

Rolf Berndt ist bereits seit 1996 als Vereinsberater im PSV tätig. Er ist Vereinsmanager B (FN) Pferdesport und Vereinsmanager DOSB, ist Mitglied im Präsidium des PSV als Vorsitzender des Ausschusses Breitensport und Umwelt und Mitglied der Landeskommission. Weiterhin ist er Fachübungsleiter/Trainer C Reiten sowie Berittführer. Er hat das DRA Kl. III und ist Träger des Deutschen Reiterkreuzes in Silber.


Wer kann die Beratung in Anspruch nehmen?
Die Beratung können jeder Mitgliedsverein bzw. Mitgliedsbetrieb in Anspruch nehmen (ggf. auch Einzelpersonen aus diesen Bereichen). 

Was wird beraten?
Die allgemeinen Themengebiete sind Vereinsorganisation, Vereinsgründung, Betriebsgründungen, Betriebsführung, Haftungsfragen, Versicherungsfragen, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzfragen sowie baurechtliche Fragen. Bei steuerlichen und juristischen Fragen werden Sachverständige vermittelt, aufgrund der jahrelangen Tätigkeit ist ein sehr gutes Netzwerk vorhanden. Bei Rechtsfragen wird häufig auch an den Justitiar des Landessportbundes verwiesen.

Schwerpunkte 2011 waren: Vereinsrecht, Mustersatzung, allgem. Satzungsfragen (100 Anfragen); Haftung, Unfallverhütung, Berufsgenossenschaften (76 Anfragen); Vereinsgründung (20 Anfragen); Vereinsmanagement, Einsatz von Schulpferden (17 Anfragen); Finanzen im Verein (16 Anfragen); Vereinsführung (14 Anfragen); Sportstättenbau, Bautechnik (11 Anfragen); Lizenzen, Trainer (10 Anfragen); Pferd und Umwelt (7 Anfragen).

Wie läuft eine Beratung ab?
In der Regel per Telefon vom eigenen Büro aus oder vor Ort, und nicht in der Geschäftsstelle des Landesverbandes. Vorab werden am Telefon die Beratungspunkte durch Abfragen eingegrenzt oder es wird ein individuell erstellter Fragebogen verschickt. Dieses sorgt dafür, dass beim Beratungstermin alle notwendigen Unterlagen auch vorliegen (z.B. Protokoll Jahreshauptversammlung, Kassenbericht, Bescheinigung Finanzamt zur Gemeinnützigkeit, Bestand an Schulpferden und Schulpferdereitern).

Kosten der Beratung
Für Mitgliedsvereine und –betriebe ist die Beratung kostenlos. Muss ein Fachmann hinzugezogen werden, gilt dessen Gebührenordnung (Auftrag erteilt der Hilfe suchende Verein/Betrieb).
Bei Rechtsfragen oft auch Verweis auf Landessportbund; die Beratung durch dessen Justitiar ist kostenlos

Weitere Beratungsangebote
In Baden-Württemberg gibt es drei Sportbünde: Nordbaden, Südbaden und Württemberg und somit auch drei pferdesportliche Regionalverbände. Seminare für Vereine (Betriebe eingeschlossen) werden von den Regionalverbänden organisiert. Im Pferdesportverband Südbaden wird die Vereinsberatung über die ehrenamtliche Geschäftsführung angeboten.

Seminarangebote werden im Internet, im Verbandsorgan und im „Übungsleiter AKTUELL“, einer monatlichen Informationsschrift des Landesverbandes BAW veröffentlicht. Den „Übungsleiter AKTUELL“ erhalten alles Mitgliedsbetriebe sowie Trainer C, B und A per E-Mail (sofern die Adresse vorhanden ist oder auf dem Postwege zugestellt).

PM Geschenkmitgliedschaft

Ein besonderer Geschenktipp für Pferdefreunde!
Weihnachten mal anders: verschenken Sie eine Persönliche Mitgliedschaft bei der FN und begeistern damit Ihre Pferdefreunde! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an pm@fn-dokr.de.

Jetzt bestellen!