Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Vereine und Betriebe - Vorreiter Deutschland

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

FN-geprüfter Touristikbetrieb

TouristikbetriebAls FN-geprüfter Touristikbetrieb können nur Vereine/Betriebe gekennzeichnet werden, die die Kriterien für die Kennzeichnung mit dem "Grundschild Pferdehaltung" erfüllen.



FN-geprüfter Ferienbetrieb
Als "Ferienbetrieb" können Vereine/Betriebe gekennzeichnet werden, die zusätzlich einer pferdesportlichen Betätigung dienen und die Unterbringung von Pferdesportlern gewährleisten. Die Ferienbetriebe unterliegen den Ausbildungsrichtlinien der FN bzw. den Richtlinien der zuständigen Anschlussverbände. Ferienbetriebe, die ihren Schwerpunkt in Richtung Erwachsene und/oder Kinder und Jugendliche gelegt haben, müssen den Schwerpunkt angeben. Ferienbetriebe mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche, die Kinder und Jugendliche im Lehrgangs- bzw. Internatsbetrieb ohne Begleitung Erwachsener aufnehmen, müssen für die Kennzeichnung eine Genehmigung des zuständigen Landjugendamtes (§ 45 Kinder- und Jugendhilfegesetz) nachweisen.

Zusätzliche Voraussetzungen für eine Kennzeichnung sind u. a.:

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer C -Reiten, Westernreiten, Voltigieren oder Fahren- bestanden haben (außer Wanderreitstationen).
  • Ausritte oder Ausfahrten müssen qualifiziert begleitet werden können.
  • Kinder und Jugendlichen müssen in der Freizeit sinnvoll betreut und beschäftigt werden.
  • Im Betrieb muss es mindestens vier Lehrpferde für den Reiter- oder Fahrerpaß/-nadel und das Hufeisen geben.
  • Ein fest umzäunter, ausreichend großer Reitplatz bzw. Fahrplatz ist erwünscht. Die Ausbildung im Gelände muss möglich sein.

FN-geprüfte Wanderreitstation
Als "Wanderreitstation" können Vereine/Betriebe gekennzeichnet werden, die die Kriterien für die Kennzeichnung mit dem FN-Grundschild "Pferdehaltung" erfüllen sowie eine Wanderreitstation betreiben und die Unterbringung von Gästen und Gastpferden gewährleisten.

Folgende Voraussetzungen müssen zusätzlich u. a. erfüllt werden:

  • Der Leiter trägt die Verantwortung für die fachgerechte Unterbringung der Gastpferde.
  • Die Wanderreitstation muss mindestens vier Gastpferde aufstallen können.
  • Es müssen eine fest eingezäunte Weide sowie ein Unterstand vorhanden sein.
  • Sonstige Gebäude und Anlagen für die Unterbringung der Gäste müssen sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befinden und den gesetzlichen Auflagen entsprechen.

Ansprechpartner

Foto von Martin Otto

Martin Otto

Tel 02581/6362-211
Fax 02581/6362-593

E-Mail

Höveler

Höveler

Westernpuxx statt Heu

Westernpuxx eignen sich in Zeiten von Heumangel, auf Turnieren oder Wanderritten ideal als Heuersatz oder -zusatz und können auch als alleiniges Krippenfutter eingesetzt werden. Zudem unterstützen sie gezielt den Muskelaufbau durch essentielle Aminosäuren.

Weitere Informationen