Europameisterschaften 2017 - News, Teams, Zeitplan
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Vereine und Betriebe - Vorreiter Deutschland

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

FN-geprüfte Fahrschule

FahrschuleAls "Fahrschule" können Vereine/Betriebe gekennzeichnet werden, die die Kriterien für die Kennzeichnung mit dem FN-Grundschild „Pferdehaltung“ erfüllen und als Ausbildungsstätten und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen im Fahren dienen. Die Fahrschulen unterliegen den Ausbildungsrichtlinien der FN bzw. den Richtlinien der zuständigen Anschlussverbände.

Folgende Voraussetzungen müssen zusätzlich u. a. erfüllt werden:

FN-geprüfte Fahrschule°

  • Der Leiter muss mindestens die Trainer C-Prüfung-Fahren bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens vier Fahrpferde (K-Ponys nur für Schuler bis 16 Jahre) für Ein- und Zweispanner dauerhaft vorhanden sein. Eine entsprechende Anzahl an Wagen bzw. Kutschen, die den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprechen, muss zur Verfügung stehen.
  • Ein fest umzäunter Fahrplatz (möglichst 3.200m2) ist gefordert.
  • Der Verein/Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für für den Fahrpass und die FA 10 und 7.

FN-geprüfte Fahrschule°°

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer B-Fahren bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens vier Fahrpferde (K-Ponys nur für Schuler bis 16 Jahre) zu Lehrzwecken für Ein- und Zweispanner auf dem Niveau des FA 4 dauerhaft vorhanden sein. Eine entsprechende Anzahl an Wagen bzw. Kutschen, die den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprechen, muss zur Verfügung stehen.
  • Ein fest umzäunter Fahrplatz (möglichst 3200m2) und eine Reithalle (20x40m) sind gefordert.
  • Der Verein/Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für die FA 5 und FA 4.

FN-geprüfte Fahrschule°°°

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer A-Fahren bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens fünf Fahrpferde (keine K-Ponys) zu Lehrzwecken für Ein-, Zwei- und Vierspanner auf dem Niveau des FA 2 dauerhaft vorhanden sein. Eine entsprechende Anzahl an Wagen bzw. Kutschen, die den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprechen, muss zur Verfügung stehen.
  • Ein fest umzäunter Fahrplatz (möglichst 3200m2) und eine Reithalle (20x40m) sind gefordert.
  • Der Verein/Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen zum FA 3 und FA 2 (Vierspanner).

FN-geprüfte Fachschule Fahren°°°°°

  • Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Trainer A-Fahren bestanden haben.
  • Im Verein/Betrieb müssen mindestens zehn Fahrpferde (keine K-Ponys) zu Lehrzwecken, dauerhaft vorhanden sein, von denen mindestens acht für Vierspanner und für die Ausbildung und Prüfung zum FA 1 geeignet sind. Eine entsprechende Anzahl an Wagen bzw. Kutschen, die den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprechen, muss zur Verfügung stehen.
  • Der Verein/Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen für das FA 1 und für die Durchführung von Lehrgängen für Ausbilder, Turnierfachleute sowie weitere Multiplikatoren dienen.
  • Die Infrastruktur und Anforderungen entsprechen ansonsten der Fachschule Reiten.

Für alle Schulen gilt:
Der Leiter der Schule muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und eine gültige DOSB- oder BLSV-Trainerlizenz oder einen gültigen BBR-Fortbildungsnachweis besitzen. Leiter in diesem Sinne ist der Inhaber oder eine durch eine schriftlich fixierte Vereinbarung gebundene Person, die regelmäßig und dauerhaft im Verein/Betrieb anwesend und mit der fachlichen Betreuung des Vereins/Betriebes, insbesondere mit der Durchführung des Reitunterrichtes, ständig betraut ist. Die fachliche Verantwortung für die Ausbildung und Durchführung des Pferdesports liegt beim Leiter.

Ansprechpartner

Foto von Martin Otto

Martin Otto

Tel 02581/6362-211
Fax 02581/6362-593

E-Mail

ehorses

Traumpferd gesucht?

Ganz gleich ob Fohlen, Freizeit- oder Sportpferd. Ob Dressur-, Spring- oder Westernpferd. Auf ehorses – Europas führendem Online-Pferdemarkt warten über 14.000 Verkaufspferde. Alle Rassen. Alle Disziplinen. Alle Preisklassen.

Jetzt entdecken!