Informationen zum Coronavirus für den Pferdesport
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

Trainer A Distanzreiten Leistungssport

Zuständig für die Ausbildung der Trainer im Distanzreiten der Verein Deutscher Distanzreiter und -fahrer e.V. (VDD). Weitere Informationen dazu auf der VDD-Homepage.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind:

  • Eine Empfehlung vom zustandigen Gremium des VDD für Ausbildung
  • Mitgliedschaft im VDD
  • Vollendung des 22. Lebensjahres
  • einwandfreie charakterliche Haltung und Führung, Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, nicht älter als 6 Monate;
  • bestandene Prüfung zum Trainer B Distanzsport oder eine andere bestandene Prüfung zum Trainer B im Reitsport oder eine gleichwertige Fachprüfung (z. B. Pferdewirt Reiten)
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-C-Prüfung und einer mindestens einjährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-B-Prüfung
  • Nachweis von Ausbildungserfahrung im Distanzreiten im Leistungssport (höhere Klassen) und auf Abzeichenlehrgängen höherer Stufen
  • Mind. fünf 100-Meiler in der Wertung, darunter mehrere Internationale (CEI)
  • Teilnahme an Vorbereitungsmaßnahmen mit mindestens 90 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten; zulässig sind Modul-, Wochen-, Wochenabend-, Wochenend- und Tageslehrgänge sowie Mischformen, die eine Gesamtlehrgangszeit von mindestens 18 Tagen einschließlich Prüfung ergeben; zwischen Beginn der Vorbereitungsmaßnahme und der Prüfung dürfen maximal 25 Monate vergehen
  • Für Bewerber, die nicht die Prüfung zum Trainer B Distanzreiten abgelegt haben, kann ein zusätzliches Vorbereitungsseminar von 2 bis 3 Tagen vorgeschaltet werden. Darüber entscheidet der Ausbildungsleiter.
Prüfungsanforderungen

1. Praktisches Reiten (zwei Noten)

  • Grundausbildung oder Gymnastizierung eines Pferdes in der Bahn
  • Konditionstraining im Gelände

2. Unterrichtserteilung (vier Noten)

  • praktische Unterrichtserteilung mit schriftlichem Unterrichtsentwurf zur Gymnastizierung von Pferden oder Schulung von Reitern in allgemeinen Reitfähigkeiten
  • praktische Unterrichtserteilung mit schriftlichem Unterrichtsentwurf zum Konditionstraining, Stufentests oder anderem distanzspezifischem Training für fortgeschrittene Distanzpferde/Distanzreiter
  • Beurteilung von Unterrichtsausschnitten (Hospitationsmodelle)
  • Theoretische bzw. praktische Prüfung in Sportpädagogik, Coaching, Management, Sportpsychologie

3. Reitlehre (zwei Noten)

  • Reitlehre gemäß Richtlinien für Reiten und Fahren, Band 1: Grundausbildung für Reiter und Pferd, Band 2: Ausbildung für Fortgeschrittene und Band 6: Longieren, distanzspezifische Besonderheiten, Distanzlehre (mündlich)
  • Bewegungs- und Exterieurbeurteilung und Beeinflussung von Bewegung und Exterieur durch Trainingsmaßnahmen

4. Trainingslehre (vier Noten)

  • Ausarbeitung einer Trainingsplanung (Hausarbeit)
  • schriftliche Prüfung
  • mündliche Prüfung
  • Durchführung und/oder Auswertung von Leistungstests

5. Wettkampfbetreuung (eine Note)

Lehrgangs- und Prüfungsort

Die Ausbildungsmaßnahmen erfolgen an den von dem Ausbildungsleiter/der Ausbildungsleitung angegebenen Orten. Die Prüfungen erfolgen bei Fachschulen oder auf Vorschlag des VDD an anderen Ausbildungsstätten, sofern die
Genehmigung der FN vorliegt. Der Ausbildungsleiter/die Ausbildungsleitung werden vom VDD ernannt. Der Ausbildungsleiter/die Ausbildungsleitung und der jeweilige Lehrplan müssen von der FN genehmigt werden.

Allspan German Horse

Allspan German Horse ist Hersteller von hochwertigen Einstreuprodukten auf Holzbasis. Die Produkte sind praktisch und sorgen für sehr gute Hygiene in der Box. Die vielfältige Produktpalette bietet für jeden das passende Produkt zu fairen Preisen.

Jetzt informieren...