Deutsche Reiterliche Vereinigung

Ulla Ramge

Bundestrainerin Voltigieren

Ursula „Ulla“ Ramge ist die Bundestrainerin im Voltigieren. Sie trainiert den Championats-, Perspektiv- und Nachwuchskader. Ende 2002 trat sie die Nachfolge von Helma Schwarzmann als Bundestrainerin Voltigieren an. Seitdem hat sie mit den deutschen Voltigierern schon 140 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gesammelt.

  • Wohnort: Warendorf
  • geboren: 21. Mai 1963

Ulla Ramge war selbst in ihrer Jugend Mitglied einer Spitzengruppe und später auch einzeln im Voltigieren höchst erfolgreich. Darüber hinaus war sie auch im Dressur- und Springsattel bis zur Klasse L aktiv. Bereits in den 80er Jahren bildete sie zahlreiche Voltigiergruppen und Einzelvoltigierer aller Leistungsklassen aus und fungierte von 1990 bis 2002 als Landestrainerin in Westfalen. In diesem Zeitraum errangen die westfälischen Voltigierer zehn Gold-, zehn Silber- und eine Bronzemedaillen bei Deutschen Meisterschaften sowie sieben Gold-, sieben Silber- und drei Bronzemedaillen bei Welt- und Europameisterschaften.

1991 wurde die studierte Apothekerin in den Fachbeirat Voltigieren (heute Ausschuss Voltigieren) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gewählt. Von 1992 bis 2000 war sie Sprecherin des Arbeitskreises "Richtlinien und LPO" und Mitautorin der 2002 neu erschienenen "Richtlinien für Reiten und Fahren" Band 3. Ulla Ramge besitzt die Trainer A-Lizenz, ist nationale und internationale Voltigierrichterin sowie FEI-Chefstewart. In der Ausbildung von Fachübungsleitern, Voltigiertrainern C bis A sowie Voltigierrichtern fungiert sie als Referentin, darüber hinaus ist sie Prüfungskommissionsvorsitzende in der Trainerausbildung Voltigieren.

2011 wurde Ulla Ramge für vier Jahre ins Voltigier-Komitee des Weltreiterverbandes (FEI) berufen, wodurch sie den 2010 von ihr auf den Weg gebrachten Weltcup Voltigieren auf sichere Beine stellen und weiterentwickeln konnte.

 

Teaserbild

Die Vorteile des Heudampfens

Haygain Heubedampfer sind die einzige wissenschaftlich nachgewiesene Methode, um lungengängige Partikel im Heu deutlich zu reduzieren, ohne die Nährstoffe zu vermindern. Diese lungengängigen Partikel sind die Hauptursache für Atemwegsprobleme.

Teaserbild

Weltmesse des Pferdesports

Magische Momente machen die Hop Top Show Mosaique zum Erlebnis. Künstler aus ganz Europa setzen Partnerschaft und Vertrauen mal spektakulär, mal poetisch in Szene. Die Gala lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der Fantasie, die scheinbar Unmögliches möglich macht. Jetzt Tickets sichern!

Stand: 29.04.2020