Deutsche Reiterliche Vereinigung

Hans-Heinrich Meyer zu Strohen

Nachwuchstrainer Dressur

Hans-Heinrich Meyer zu Strohen betreut als Trainer den Nachwuchskader Children, Junioren und Junge Reiter sowie die Kaderanwärter in der Dressur.

  • Geburtsdatum: 10. Oktober 1956
  • Wohnort: Hoja

Hans-Heinrich Meyer zu Strohen wurde am 10. Oktober 1956 in Osnabrück geboren. Seine reiterliche Ausbildung absolvierte der Landwirtssohn bei Hans Joachim Köhler beim Verband hannoverscher Warmblutzüchter und wurde bald "erster Mann" in der Verdener Absatzzentrale. 1985 legte er seine Pferdewirtschaftsmeisterprüfung ab. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren Lehrgänge in den USA und ein Aufenthalt in der Spanischen Hofreitschule in Wien. Am 1. Mai 1986 übernahm er als Ausbildungsleiter die Landesreitschule Hoya. Schon bald leitete er auch die Dressurlehrgänge des Landesverbandes Hannover-Bremen und wurde dort zum Landestrainer der Jungen Reiter, Junioren und Ponyreiter berufen. Hans Heinrich Meyer zu Strohen ist Träger des Goldenen Reitabzeichens.  Er betreut als Nachwuchstrainer die Dressur-Junioren und Jungen Reiter, darüber hinaus kümmert er sich um die Weiterentwicklung der Altersklasse Children (U14).

Teaserbild

EQUITANA Podcast

Die Weltmesse des Pferdesports gibt es ab sofort zum Hören. Prominente Ausbilder und bekannte Persönlichkeiten der EQUITANA sprechen im neuen Podcast über kleine Hilfen mit großer Wirkung, das Vertrauen zwischen Mensch und Tier, leichte Hürden und echte Erfolgserlebnisse.

Teaserbild

FN-App

Die App der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bietet neben Newsticker, TV-Tipps und Turnierkalender eine Pferdenamensuche, die Auskunft darüber gibt, welche Pferdenamen bereits vergeben sind. Mit der ADMR-Suchmaschine kann überprüft werden, ob Substanzen und die Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) erlaubt sind.

Stand: 29.04.2020