Deutsche Reiterliche Vereinigung

Felix Etzel

Vielseitigkeitsreiter

Seit Sommer 2018 gehört Felix Etzel aus Ilsfeld in Baden-Württemberg zur Perspektivgruppe Vielseitigkeit. Selbst nicht aus einer Pferdefamilie stammend, fand er schon früh zum Pferd und aus Reiterferien wurde bald regelmäßiger Sport. Auf dem Reiterhof der Familie Westerich wurde seine Begeisterung für Vielseitigkeitssport geweckt. Im Ponysattel sammelte er erste Erfolge und nahm zwei Mal am Bundesnachwuchschampionat teil.

Richtig auf sich aufmerksam machte Felix Etzel aber erst nach seiner Junioren- und Junge Reiter-Zeit, als er 22-jährig seinen ersten Drei-Sterne-Start absolvierte und ein Jahr später mit dem damals achtjährigen Bandit im CIC3* im Wiesbadener Schlosspark Zwölfter wurde. Noch im selben Jahr gehörte er mit dem Hannoveraner Betel xx-Sohn, den er seit vierjährig reitet, zum zweitplatzierten Nationenpreisteam in Vairano. Ebenfalls 2016 machte er sich mit einem eigenen Turnier- und Ausbildungsstall in Reichenberg bei Würzburg selbständig. 2017 folgte nach Erfolgen in Marbach und Luhmühlen die Berufung in den Perspektivkader. Ende des Jahres sicherte Felix Etzel dann mit Bandit dank eines erfolgreichen Starts im CCIO3* Boekelo die Qualifikation für die Vier-Sterne-Tour und begann das Jahr 2018 mit einem dritten Platz im CIC3* Marbach.

Eine Einladung nach Warendorf folgte, verbunden mit dem Angebot, Mitglied der Perspektivgruppe zu werden. Ein Chance, die sich Felix Etzel nicht entgehen ließ. Ende 2018 sicherte er sich mit einem sechsten Platz im CCI3* Strezgom die Qualifikation für größere Aufgaben. Die Saison 2019 begann mit einem Trainingsaufenthalt in England und einem gemeinsamen Sieg mit seinen Perspektivgruppenkollegen im Nationenpreis in Houghton Hall. Bei den Europameisterschaften 2019 in Luhmühlen durfte er mit Bandit für Deutschland an den Start gehen und beendete die EM auf Rang 29. 2020 belegte er mit seinem Nachwuchspferd Promising Pete TSF Platz sieben bei der Weltmeisterschaft der Jungen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d'Angers.

  • Geburtsdatum: 22. Juni 1993
  • Wohnort: Warendorf

Championatspferd 2019: Bandit

  • Geschlecht: Wallach
  • Geburtsjahr: 2008
  • Rasse: Hannoveraner
  • Vater: Betel xx
  • Mutter: Penelope v. Preussenprinz
  • Besitzer: Felix Etzel
  • Züchter: Friedhelm Dehne

2019 Luhmühlen Einzel Bandit 29.
Teaserbild

PM-Schulpferdeaktionen

Schulpferdereiter dürfen sich jetzt über besondere Aktionen von den Persönlichen Mitgliedern der FN und der Firma HKM freuen: Sie können sich um ein kostenloses Feedback zum eigenen Reiten von einem Turnierrichter bewerben. Die Videoanalyse wird über das Online-Portal FN LevelUp abgewickelt, auf dem Videos hochgeladen werden, um von erfahrenen Richtern wertvolle Tipps zu erhalten.

Teaserbild

Der neue Böckmann Master

Perfektes Design für maximalen Komfort: Der neue Master bietet noch mehr Platz, einen holzfreien Aufbau, große Einstiegstüren und eine Sattelkammer, bei der jedes Detail stimmt.

Stand: 04.11.2020