Europameisterschaften 2017 - News, Teams, Zeitplan
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Die Persönlichen Mitglieder der FN

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Unser Stall soll besser werden

Wettbewerb zum Thema Pferdehaltung

Jährlich suchen die Persönlichen Mitglieder und das Fachmagazin Reiter Revue International Deutschlands beste Pferdeställe. Im bundesweiten Wettbewerb "Unser Stall soll besser werden" sind innovative Stallkonzepte gefragt, die den Bedürfnissen der Pferde nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakt gerecht werden. Stallbesitzer und Vereine, die ihre Pferdeställe saniert, erweitert oder neugebaut haben, können sich mit ihren Haltungskonzepten bewerben. Auch Betriebe, die nur oder erst einen Teil ihre Ställe saniert oder umgebaut haben, können ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen. Beurteilt wird dabei nur das Teilkonzept und nicht, wie in den Vorjahren, die Gesamtanlage, wobei der Altbestand überwiegend den "Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten" (BMEL 2009) entsprechen sollte. 

Die Bewerbungsfrist für 2017 ist abgelaufen
Auch in diesem Jahr waren Reitvereine, Pferdebetriebe und private Ställe mit mehr als zehn Pferden aufgerufen, sich zu bewerben. Aus ganz Deutschland gingen Bewerbungen von Betrieben im Rahmen des Förderprojektes bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ein. Nach sorgfältiger Sichtung aller Unterlagen nahmen die Experten einige der Bewerber im Rahmen der Besichtigungstour genauer unter die Lupe. Die drei besten Betriebe, die durch die Fachjury Ende Juli ausgewählt werden, dürfen sich auf eine Siegerehrung bei den DKB-Bundeschampionaten am 2. September freuen. Ihnen winken attraktive Sachpreise der Firma Großewinkelmann, Norka und German Horse Pellets. Außerdem erhält jeder der drei platzierten Stallbetreiber einen Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro.

Die Gewinner 2016

Sieger 2016: Reitanlage Fröhnerhof
Die Reitanlage Fröhnerhof in Mehlingen konnte die Jury mit ihrer Stallrenovierung vom ersten Platz überzeugen. Die sehr durchdachte und kreative Paddockbox-Gestaltung gab den Ausschlag. Das Jury-Urteil: "Der Umbau der Einzel- zu großen Paddockboxen ist optimal. Toll ist, dass jede Box eine integrierte Heuraufe hat, sodass die Pferde rund um die Uhr Raufutter fressen können. Auch die automatischen Kraftfutterspender in jeder Box sind super“. Als Preis gibt es ein Weidezaunpaket der Firma Großewinkelmann im Wert von 1.500 Euro und zusätzlich 1.000 Euro Preisgeld. 
Ein Video, wie es im Siegerstall aussieht, gibt es hier.


Platz 2: Reiterhof Beck
Platz zwei geht an den Reiterhof Beck in Hammersbach. Familie Beck hatte sich mit dem Teilkonzept Aktivstall beworben. Dieser bietet Haltern perfekte Bedingungen mit Platz für insgesamt 50 Pferde. Das Jury-Urteil: „Ein gut aufgeteilter Bewegungsstall. Besonders hervorzuheben ist eine gut durchdachte Liegehalle, die dreieckig geformt ist und so genügend Platz für alle Pferde und gute Fluchtmöglichkeiten bietet“. Für den Betrieb gibt es als Preis einen Lehrgang mit der Dressurreiterin Uta Gräf, gesponsert vom FNverlag, und 1.000 Euro Preisgeld.
Das Video des Zweitplatzierten findet man hier.

Platz 3: Horse and Moor Huus
Horse and Moor Huus in Lüchow überzeugte mit einem zweireihigen Boxenstall mit gemeinsamen Großpaddocks und einem Bewegungsstall auf einer sehr gepflegten Anlage und sicherte sich den dritten Platz. Hierfür gibt es Einstreupellets der Fa. German Horse Pellets im Wert von 500 Euro und ebenfalls 1.000 Euro Preisgeld.
Einen Einblick in den Stall des Drittplatzierten findet man hier.


Sonderehrenpreis: Hofgut Rosenau
Ein Sonderehrenpreis geht in diesem Jahr an das Hofgut Rosenau in Dreieich. Der Vorzeige-Betrieb wurde im Jahr 2014 erbaut und bietet dem Reitsportbegeisterten alles, was das Herz begehrt. Über eine klimatisierte Reithalle, Laufbänder, Solarium oder eine Luxus-Sattelkammer – hier kommen weder Reiter noch die Pferde zu kurz. Toll, ist, dass der Außenreitplatz in verschieden große Paddocks unterteilt werden kann und somit als zusätzliche freie Bewegungsmöglichkeit genutzt werden kann. 
Das Video des Sonderehrenpreisträgers kann hier angeschaut werden.

Ansprechpartner

Foto von Barbara Comtois

Barbara Comtois

Tel 02581/6362-249
Fax 02581/6362-100

E-Mail

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen und für sie um Titel gekämpft. Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. Wir haben uns gefragt, was machen die "Alten Helden" eigentlich.

Filme ansehen...