Jetzt reduzierte Tickets für die DKB-Bundeschampionate 2017 sichern!
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Teilnahme

Der Weg bis zur Auszeichnung

Die Auszeichnung mit dem PM-Award beginnt mit der Bewerbungsphase. Kennen Sie Menschen, die Außergewöhnliches fürs Pferd oder den Pferdesport geleistet haben – ob im Verein, im Tierschutz, bei pferdesportlichen Veranstaltungen, bei der pädagogischen Arbeit oder wenn „Not am Mann“ ist? Genau solche Menschen wollen die Persönlichen Mitglieder für ihre Leistungen mit dem PM-Award würdigen. 

  

Vergeben wird der Award in den folgenden drei Kategorien:

Feuerwehr Salzgitter Die Kategorie „Retter in der Not“ ist für Menschen bestimmt, die Pferde aus einer brenzligen oder sogar lebensbedrohenden Situation gerettet haben, zum Beispiel bei einem Unfall, einem Tiertransport, bei einem Brand des Pferdestalls, aus einem überschwemmten Gebiet oder bei anderen Katastrophen. Es können sich Einzelpersonen bewerben oder auch Gruppen (beispielsweise Feuerwehren).

Feuerwehr Salzgitter Mit einem „verdienstvollen Förderer“ ist eine Personen gemeint, die sich in vielfältiger Weise für Pferd und Mensch einsetzt. Ein Pferdeliebhaber also, der sich zum Beispiel durch Horsemanship, Ehrenamt im Reitsport, einem fairen Umgang mit dem Pferd oder für die Integration hervorgehoben hat. Hier kann man sich auch Personen vorstellen, die sich uneigennützig eingesetzt haben und im Verborgenen wirkten. In dieser Kategorie werden Einzelpersonen gesucht. 

Feuerwehr Salzgitter In der Kategorie "Gemeinsam engagiert" sind Gruppen, Institutionen oder Vereine angesprochen, die mit Ideen, Mut, Durchsetzungskraft und viel Idealismus Gutes für das Pferd oder den Pferdesport bewirkt haben. Dabei können sie Gegenleistungen erhalten und auch im Lichte der Öffentlichkeit gestanden haben – zum Wohl von Pferd und Mensch eben. 


Und so geht die Bewerbung:
Bis zum 15. August sind alle eingeladen, Einzelpersonen oder Gruppen vorzuschlagen, die für eine solche Auszeichnung in Frage kommen. Die Bewerbung kann schriftlich per Post, per Fax oder per Mail an die PM-Geschäftsstelle gerichtet werden (Deutsche Reiterliche Vereinigung, Bereich Persönliche Mitglieder, 48229 Warendorf, Fax 02581/6362100, cmeyer@fn-dokr.de) und sollte folgende Angaben enthalten: Name und Anschrift des Bewerbers und gegebenenfalls die des Vorschlagenden sowie den Grund der Bewerbung mit ausführlicher Darstellung der Ideen, Aktionen, Taten (siehe Bewerbungsformular als Anlage auf dieser Seite). Gerne können der Bewerbung Dokumente und Belege beigefügt werden wie Bilder, Videos, Zeitungsausschnitte oder ähnliches. Wichtig ist ein Portraitfoto des Bewerbers in guter Qualität, das später beim Online-Voting verwendet werden kann. Der Bewerbungszeitraum endet am 15. August. Der Vorschlagende muss außerdem erklären, dass er den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt und dass der Vorgeschlagene mit seiner Benennung einverstanden ist. 

Wie geht es dann weiter?
Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt Mitte September eine Jury aus namhaften Persönlichkeiten drei Bewerbungen pro Kategorie für das anschließende öffentliche Voting aus. In jeder Kategorie kann man für den persönlichen Favoriten abstimmen. Die Online-Wahl, an der jedermann teilnehmen kann, startet am 1. Oktober und endet am 31. Oktober mit der Ermittlung der Preisträger. Innerhalb dieses Zeitraums kann der Internetseite jederzeit entnommen werden, welcher der Kandidaten gerade in Führung liegt. 

Ansprechpartner

Foto von Cosima Meyer

Cosima Meyer

Tel 02581/6362-245
Fax 02581/6362-7245

E-Mail

Merial

Zeckenzeit ist Impfzeit!

Eine Borreliose-Impfung kann Borrelien noch vor der Übertragung auf Ihr Pferd schon in der Zecke blockieren. Fragen Sie Ihren Tierarzt, er berät Sie gerne!

Für mehr Informationen hier klicken