R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Zucht - Aufgaben, Themen, Schauen - Foto: Christiane Slawik

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

OCD-Forschungsprojekt

"Der Gewinn dieser Studie liegt in der Prophylaxe, jeder Züchter kann selbst viel verändern" - darin waren sich schon 2004 die Teilnehmer der Göttinger Pferdetage einig, also dort die ersten Ergebnisse des interdisziplinären Forschungsprojektes vorgestellt wurden. Dieses Projekt untersucht die Erblichkeit und begünstigende Umwelteinflüsse der Krankheit Osteochondrose beim Pferd.

Die Osteochondrose (OC) ist eine entwicklungsbedingte Skeletterkrankung, bedingt durch eine Störung der Verknöcherung des wachsenden Knorpels, die sich letztlich durch losgelöste Knochen-/Knorpelfragmente ("Chips") im Gelenk darstellt und als Osteochondrosis dissecans (OCD) bezeichnet wird.

Das Forschungsprojekt, das auf Initiative des Verbandes hannoverscher Warmblutzüchter zustande kam, war interdisziplinär angelegt und wurde gemeinsam von der Tierärztlichen Hochschule Hannover und dort von dem Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung (Professor. Dr. Distl) wie auch dem Institut für Tierernährung (Professor Dr. Coenen), vom Institut für Tierzucht und Haustiergenetik an der Georg-August-Universität Göttingen (Professor Dr. Bruns) sowie von der Klinik für Pferde an der Freien Universität Berlin (Professor Dr. Hertsch) durchgeführt

Ansprechpartner

Foto von Dr. Teresa Dohms-Warnecke

Dr. Teresa Dohms-Warnecke

Tel 02581/6362-157
Fax 02581/6362-105

E-Mail

Neues Aufgabenheft

Aufgabenheft 2018

Bereit für die Turniersaison?

Ab dem 1. Januar 2018 ist das neue Aufgabenheft gültig. Unter anderem gibt es nun genaue Handlungsanweisungen für den Fall des Verreitens und neue Aufgaben in der Dressur. 

Jetzt bestellen!