Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Disziplinen - Para-Equestrian, Foto: Gabriele Boiselle

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Para-Equestrian

Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung

Für Menschen mit Behinderung ist Reiten eine ideale Sportart, die auch zusammen mit Nichtbehinderten ausgeübt werden kann. Besondere Hilfsmittel, wie speziell umgebaute Sättel, machen das Reiten, Fahren oder Voltigieren auch Menschen mit schweren körperlichen und geistigen Behinderungen sowie Blinden zugänglich.

Das Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung ist nicht zu verwechseln mit Therapeutischem Reiten. Der Behindertenreitsport wird in Deutschland vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR), einem Anschlussverband der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), organisiert. Die Reiter mit Handicap sind im Leistungssport in Wettkampfklassen, sogenannte "Grades", eingeteilt. Die Zuordnung richtet sich nach der Schwere der Behinderung. So starten in Grade I die am schwersten behinderten Reiter, geritten werden Schritt- und wahlweise Trabsequenzen. Aufgaben vergleichbar zur Dressur der Klassen M bis S im Regelsport absolvieren dagegen die Reiter in Grade V. Die Kür kann alle vorstellbaren Lektionen, wie beispielsweise Serienwechsel, enthalten.

Paralympics in Rio 2016

Das ist Muggel! Muggel ist das Pferd der italienischen Para-Dressurreiterin Francesca Salvade. Beim Ritt von Alina Rosenberg in der Kür war er das
Paralympics 2016 in Rio de Janeiro - Foto: Lafrentz/Stroud
Elke Philipp und Regaliz waren in der ersten von drei Prüfungen noch Dritte, dann aber Vierte im Championship Test, also im Kampf um die Einzelmedaille. Was wird es wohl mit der Kür?

Seit 2006 ist Para-Equestrian unter dem Dach des Weltreiterverbandes (FEI) organisiert. Bei den Weltreiterspielen in Kentucky 2010 gehörte die Para-Dressur als achte Pferdesportdisziplin zum ersten Mal mit zum Programm. Seit 2013 ist Para-Equestrian als achte Disziplin mit einem eigenen Disziplin-Beirat im DOKR vertreten.

Ansprechpartner

Foto von Nico Hörmann

Nico Hörmann

Tel 02581/6362-272
Fax 02581/6362-401

E-Mail

PM Herbst-Aktion

PM Herbst-Aktion

Prämie sichern!
Wer im Oktober Persönliches Mitglied wird, darf sich doppelt freuen: Der Mitgliedsbeitrag ist bis 2019 noch frei und  außerdem gibt es eine hochwertige Abschwitzdecke.

Teilnahmebedingungen hier...