Deutsche Reiterliche Vereinigung
23.12.2019 | 09:06 Uhr | fn-press

Ergbebnisdienst vom 16. bis 22. Dezember

Sieger und Platzierte in Frankfurt und London/GBR

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI5*/CSI3*) mit Finale Louisdor-Preis vom 19. bis 22. Dezember in Frankfurt

Großer Preis
1. Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary 10; 0/0/34,81
2. Angelique Rüsen (Herborn) mit Arac du Seigneur; 0/0/36,96
3. Ivo Biessen (NED) mit Lorenta; 0/0/40,43

Grand Prix
1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 75,870 Prozent
2. Ingrid Klimke (Münster) mit Franziskus 15; 74,913
3. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Escolar; 74,804

Grand Prix Special
1. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Famoso OLD; 76,617 Prozent
2. Ingrid Klimke (Münster) mit Franziskus; 76,128
3., Jil-Marielle Becks (Senden) mit Damon’s Satelite NRW; 74,809

Grand Prix Kür
1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 82,845 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Faustus 94; 78,785
3. Matthias Bouten (Rechtmehring) mit Meggle’s Boston; 78,195

Louisdor-Preis Finale
1. Senta Kirchhoff (Menden) mit L’Arbuste OLD; 73,220 Prozent
2. Lena Waldmann (Werder) mit Fiderdance; 72,300
3. Insa Hansen (Hagen a.T.W.) mit Rebroff 6; 71,980

Nürnberger Burg-Pokal Finale
1. Isabel Freese (Mühlen) mit Total Hope OLD; 79,220 Prozent
2. Kira Wulferding (Wildeshausen) mit Bonita Springs; 78,512
3. Lena Waldmann (Werder) mit Cadeau Noir 2; 75,537

Weitere Informationen unter www.festhallenreitturnier-frankfurt.com

Internationales Weltcup-Spring-, Dressur und Fahrturnier (CSI5*-W/CDI-W/CAI-W) vom 16. bis 22. Dezember in London/GBR

Grand Prix
1. Charlotte Dujardin (GBR) mit Mount St John Freestyle; 81,553 Prozent
2. Carl Hester (GBR) mit Hawtins Delicato; 75,789
3. Charlotte Fry (GBR) mit Everdale; 75,368

5. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) mit Duke of Britain; 72,684

Grand Prix Kür
1. Charlotte Dujardin (GBR) mit Mount St John Freestyle; 87,520 Prozent
2. Carl Hester (GBR) mit Hawtins Delicato; 84,470
3. Charlotte Fry (GBR) mit Everdale; 82,620
4. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) mit Duke of Britain; 82,550

Weltcup-Springen
1. Martin Fuchs (SUI) mit The Sinner; 0/0/31,99
2. Max Kühner (AUT) mit Elektric Blue P; 0/0/33,83
3. Niels Bruynseels (BEL) mit Delux van T & L; 0/0/34,64
4. Marcus Ehning (Borken) mit Cornado NRW; 0/4/32,17

Großer Preis
1. Scott Brash (GBR) mit Hello Vincent; 0/0/34,23
2. Edwina Tops-Alexander (AUS) mit Identity Vitseroel; 0/0/35,05
3. Holly Smith (GBR) mit Hearts Destiny; 0/0/35,49

6. Markus Brinkmann (Herford) mit Pikeur Callas; 0/0/39,92

Weltcup Fahren
1. Body Exell (AUS); 130,17
2. Koos de Ronde (NED); 134,80
3. Ijsbrand Chardon (NED); 139,73

5. Mareike Harm (Negernbötel); 144,47

Weitere Informationen unter www.olympiahorseshow.com

Stand: 23.12.2019