Deutsche Reiterliche Vereinigung
15.06.2022 | 10:00 Uhr | fn-press

Dr. Hartwig Tewes wird 75

Pastetten (fn-press). Am 9. Juli wird Dr. Hartwig Tewes, ehemaliger Zuchtleiter des Landesverbands Bayerischer Pferdezüchter und des Friesenpferde Zuchtverbandes, 75 Jahre alt.

Der gebürtige Niedersachse übernahm 1979 nach Promotion an der Landwirtschaftlichen Fakultät Göttingen und Landwirtschafts-Referendariat in Nordrhein-Westfalen für zwei Jahre die Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde (DGfZ) in Bonn. Ab 1981 war Dr. Hartwig Tewes Beamter im bayerischen Staatsdienst: bis 1986 als Zuchtleiter beim Fränkischen Pferdezuchtverband für alle Rassen und Technischer Leiter des Fränkischen Reit- und Fahrverbandes. Ab 1986 bis 2000 fungierte er als Zuchtleiter für die Rasse Bayerisches Warmblut für Gesamt-Bayern und von Mitte 2000 bis 2012 als Zuchtleiter für die Rassen Bayerisches Warmblut, Süddeutsches Kaltblut und Haflinger, ab 2008 auch für Edelbluthaflinger und Rottaler. Von März 2012 bis 2017 war Dr. Hartwig Tewes Zuchtleiter im Friesenpferde Zuchtverband. Hb

Stand: 15.06.2022