Deutsche Reiterliche Vereinigung
15.06.2022 | 10:01 Uhr | Eva Borg

Workshop „Fahrsport in Zeiten nach Corona“

Jetzt anmelden!

DJM Fahren - Foto: Hippoevent Deutsche Jugendmeisterschaften Fahren 2021 - Foto: Hippoevent

Bösdorf (fn-press). Unter dem Motto „Fahrsport 3.0 in Zeiten nach Corona – Wünsche der Aktiven – Möglichkeiten der Veranstalter“ soll in einem Workshop über die Zukunft der Fahrturniere diskutiert werden. Der Workshop findet am Donnerstag, 14. Juli, ab 15 Uhr in Bösdorf im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften statt.

Eingeladen zu diesem Workshop sind alle Fahrerinnen und Fahrer, Fahrsport-Interessierte, Landesverbands-Vertreter, Trainer und Ausbilder, Veranstalter und solche, die es (wieder) werden wollen sowie Vertreter der Presse.
Zu den Themen des Workshops gehören unter anderem:

  • Gewinnung von Fahrsportnachwuchs (Abzeichenprüfungen/Turnierangebote etc.)
  • (Wieder-)Belebung der Veranstalterlandschaft in Deutschland
  • „Das attraktive Fahrsport-Event“
  • Bündelung von Aktivitäten, personellen und finanziellen Ressourcen
  • Disziplin- und verbandsübergreifende Kooperationen und Synergie-Effekte

„Wir erhoffen uns neue Ideen und einen regen Austausch in lockerer Runde zwischen den Aktiven und den Veranstaltern von Fahrturnieren. Gegebenenfalls kann in Einzel- oder Kleingruppengesprächen die eine oder andere Idee noch im Laufe des Abends oder am folgenden Vormittag weiter erörtert werden“, erklärt Fritz Otto-Erley, Fahrsport-Koordinator der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Eine formlose Anmeldung mit Vor- und Nachname, Adresse, Verband und Funktion (z.B. Fahrer, Trainer, Ausbilder, Veranstalter etc.) bis zum 1. Juli per E-Mail an Michael Müller unter my-mueller@t-online.de. Der Workshop findet im Festzelt der DJM, Drömlingstraße 22c, in 39359 Bösdorf statt.

Stand: 15.06.2022